Ich will mit meinem Freund schlafen...wie fange ich das Gespräch an?

14 Antworten

Einige Vorschläge sind vielleicht etwas plump. Nicht jede steigt von ihrem Niveau herab, nur um zu vögeln. Allerdings sollte man sich nicht scheuen, auch dieser Wortwahl nachzugehen, - wenn auch nicht permanent. (Früher sagte man: auch eine Lady darf mal Sch eiße sagen. - Wäre es nicht schön, wenn dies immer noch einen Seltenheitseffekt hätte?)

Mir schiene jedoch die Auswahl einer nonverbalen Annäherung in deinem Fall die bessere Alternative zu sein. Beim Streicheln solltest du deine Hand dahin bringen, wo er reagiert (nämlich mit einem Ständer). Gleichzeitig könntest du ja auch seine Hand auf dein Genital führen. Aber mach das bitte nicht als Eröffnung, sondern im Verlauf eurer Zärtlichkeiten.

Du musst es nicht auf die Spitze treiben und ihn feststellen lassen, dass du gar kein Höschen anhast. Aber wenn du etwas burschikos bist, ist es durchaus vertretbar. Und den Mann, der dann nicht reagiert, den möchte ich mal kennen lernen.

Entgegen der Versuche anderer User witzig zu sein, isses für Frau im Grunde ganz einfach: Schatzi, ich will Sex mit dir. Er: Ja, dann pack ma an. Ich: Viel Spass und vergesst die Verhütung nicht ;)

Glaub mir, ich würde das einfach auf mich zukommen lassen. .mach evtl. Anzeichen bzw. Spiele mit deinen reizen oder sonst was... :D aber ich würde es nicht planen also, praktisch das du ihm das sagst "heute .." wir mal ..das ist nicht so besonders. .fangt mit streicheln, küssen, fummeln etc. an. Aber plant es nicht ;)

nicht reden.... machen .... wo ist egal beim ersten mal würde ich das bett bevorzugen ist bequemer ihr könnt aber auch aufs sofa oder in die wanne da flutschts leichter wie du magst

Einfach machen wenn der moment kommt dann kuesst euch und geh mal an seine hose ind sag das du jetz willst und dann passoert das auch:)

Was möchtest Du wissen?