Ich will mit Drogen anfangen?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Ich kenne das Gefühl nicht, weil ich weiß, das die Drogen nichts besser machen sondern nur noch mehr das Potenzial bieten einen in den Dreck und die Armut zu ziehen.

Sie gaukeln einem eine heile Welt vor, während um einen herum alles was einem mal wichtig war auseinanderfällt.

Lass das lieber. Allgemein sollte man Drogen nie nehmen, wenn es einem nicht gut geht. Das gilt für Alkohol und auch die Illegalen Drogen.

Viel Glück noch das es dir bald besser geht! :)

Hast du einen Therapeuten oder warst du schon in Therapie? Oder jemand mit dem du reden kannst?

Drogen und Alkohol sind keine Lösung , im Gegenteil.

Damit geht die Spirale meist noch mehr bergab.Gerade bei Drogen sollte man als psych. Angegriffener vorsichtig sein.

Du bist erst 14 Jahre, lass dir helfen, scheinbar brauchst du auch mehhr Selbstbewußtsein um dich ganz zu fühlen.Ein Verhaltenstherapeut kann dich unterstützen. Such dir etwas zum Ausgleich in dem du gut bist, Ein Hobby was dich fordert, dann siehst du Erfolge und die tun ihr übriges zum Selbstbewusstsein.



Genau Alkohol ist keine Lösung - es ist ein Destillat ! *g*

0

Mach das nicht. Das bisschen spaß wirst du im späteren Leben bereuen und zwar sehr, da du dann evtl durch abhängigkeit keinen Job etc. bekommst.

Am besten du redest mal mit dienen Eltern und gehst zu einem Psychiater die können dir aushelfen ;)

Bleib weg von den Drogen !

Was möchtest Du wissen?