ICH will mit dem zocken aufhören .... wie?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Bitte die (verbleibenden) Leute aus deinem Umfeld um Hilfe, zum Beispiel, dass sie kontrollieren, wie lange du zockst und dann ein Tagesmaximum wie 2-3 Stunden festlegen und wenn du das erreichst, was natürlich kontrolliert wird, wird aus gemacht, ohne Widerrede. Oder am besten erstmal das Teil zu einem Freund bringen, damit er es quasi wegschließt und mal mit Freunden verabreden, Langweile in der Freizeit und alleine dann mit Musik vertreiben und sich mal ein Buch von irgendwas holen, was einen interessiert und das lesen. Haste ein Fahrrad, möbel das auf, wenns in nicht so gutem Zustand ist und fahr bei Langweile und bei gutem Wetter einfach mal ziellos durch die Gegend, dann bleibst du wenigstens fit und am Wochende mal mit Freunden bspw. zu einer Radtour verabreden.

Wenn du die Konsole komplett mit Spiele los werden willst. Empfhele ich dir bei Gamestob abzugeben. vllt. Bekommst auch Geld in oder in ebay bekommst du auch gute weg.

Konsole abschalten, sich mit Freunden verabreden und dann merkst du schon dass du kaum noch Zeit zum Zocken hast ;)

Gegen Qualtitätsspiele ist doch nichts einzuwenden... aber verkauf oder verschenkt die Online-Spiele, nach denen du süchtig bist, die sind das wahre Übel

Auf eine Beziehung eingehen, wenn du die richtige findest (:

Übrigens, Spielen ist eig. was gutes wenn man es nicht übertreibt.

wenn dus wirklich willst .. Verkauf sie und fertig

Was möchtest Du wissen?