ich will mit 16 ausziehen was muss ich beachten?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Deine Eltern müssen einverstanden sein und zahlen, denn sie sind bis zum Ende Deiner ersten Ausbildung für Dich zuständig.

Sie müssen aber keinesfalls eine Wohnung bezahlen - Du hast ja ein Dach über dem Kopf.

ich bin 15 und möchte wenn ich 16 bin zuhause ausziehen da ich es mit meinem bruder der schon 21 ist nicht mehr aushalte... ich will mit 16 ausziehen was muss ich beachten?

Du musst beachten, dass Du ohne Erlaubnis deiner Eltern nicht ausziehen darfst!

er durchsucht mein zimmer hackt sich in mein handy guckt was ich für internetseiten besuche etc.

Handy und PC kann man mit Passwörtern versehen und den Verlauf beim Browser kann mann automatisch nach Beenden löschen lassen. (z.B. Internetexplorer: Dazu Browser aufrufen und auf Extras/Einstellungen gehen und das Häkchen bei:

Browserverlauf beim Beenden löschen, machen.

meine eltern und ich haben mit ihm schon oft darüber geredet doch es bringt nichts deshalb bin ich zum entschluss gekommen das ich mit 16 ausziehen will und jetzt zu meiner frage Wie ist das mit dem kindergeld und unterhalt wie viel bekommt man da?

Du hast keinen Anspruch, nur wenn deine Eltern es Dir erlauben würden, darfst Du ausziehen, aber sie müssten einen Mietvertrag unterschreiben und dir alles bezahlen was Du brauchst.

und wieviele stunden darf man mit 16 in der woche arbeiten und wie viel verdient man dann ungefähr?

Steht im Jugendarbeitsschutzgesetz oder im Jugendschutzgesetz.

Lösche deine Pläne aus deinem Kopf,denn das wird nichts.Zunächst müssen deine Eltern zustimmen,was bei deinem Alter sowieso fraglich ist.Außerdem müssen die Wohnung und deine Lebenshaltungskosten finanziert werden,und wer trägt die Verantwortung für dich,da du ja noch Minderjährig bist !?Da du vermutlich noch Schülerin bist,wirst du kaum Zeit zum Arbeiten haben.

Mit 16 kannst du ohne Einverständnis der Eltern garnicht ausziehen! Du wirst auch ohne festes Einkommen keine Wohnung bekommen! Das Jugendamt wird dir da wegen den Kleinigkeiten des Bruders nicht unterstützen. Da handelt es sich um Bagatellen!

Und wo willst du hin ziehen? Wer denkst du, macht mit einer 16-Jährigen einen Mietvertrag?

mit 16 ausziehen ist nicht so einfach!

wenn dein bruder 21 ist, und deine eltern dir rechtgeben das das verhalten deines bruders nicht richtig ist, warum schmeißen sie den dann nicht einfach raus? schließlich ist er im gegensatz zu dir alt genug auszuzuiehen und sein leben komplett in die eigene hand zu nehmen!

Du brauchst zunächst mal die Zustimmung deiner Eltern und diese müssten dies dann auch finanzieren.

deshalb bin ich zum entschluss gekommen das ich mit 16 ausziehen will

mit 16 solltest du wissen,dass du minderjährig bist,dass man handy und pc mit passwörtern schützen,das zimmer abschliessen kann und in foren subjektive meinungen liest.

Mit 16 bist du noch nicht volljährig, brauchst also Einverständnis und Unterstützung deiner Eltern.

Das gilt sowohl für die juristischen Angelegenheiten (Mietvertrag für Wohnung bzw. WG, Ummeldung etc.) als auch für den finanziellen Bereich. Du wirst vom Staat nichts bekommen.

Da ich annehme, dass du noch zur Schule gehst - und das solltest du im Hinblick auf deine Zukunft weiter tun - sind auch die Möglichkeiten, selbst Geld zu verdienen, sehr begrenzt.

Wenn dein Bruder sich nicht benehmen kann, wieso muss er nicht gehen? Er ist älter als du, nicht mehr schulpflichtig und könnte schon Geld verdienen...

wende dich ans jugendamt, es gibt betreutes wohnen

Nicht in diesem Bagatell-Fall!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

1

Aber nicht wegen solchen Kleinigkeiten!

1

Was möchtest Du wissen?