Ich will mir seepferdchen als haustier kaufen?

7 Antworten

Hallo,

wie schon gesagt sind Seepferdchen Meerwassertiere und als solche sehr anspruchsvoll was ihre Haltung angeht.

Selbst wir im Tierpark haben unsere 4 abgegeben weil wir einsehen mussten dass wir ihren Bedingungen nicht gerecht werden konnten. fast alle Meerwassertiere sind schwer zu halten, da man erstmal die Richtigen Wasserwerte etc. hinbekommen und sie dann halten muss.

Das ist nur etwas für erfahrene Aquarianer da solche Tiere auf nicht artgerechte Haltung oft mit schnellem ableben reagieren.

Außerdem fressen sie hauptsächlich Lebendfutter (mysis,artemia...) und vermehren sich rasend schnell.

Wenn alle Babys überleben hast du dann schnell mal 80 Seepferdchen im Becken.

Ein gut gemeinter Rat : Mach lieber erstmal ein paar jahre erfolgreich oder eben nicht die Süßwasseraquaristik weiter :)

LG

  1. Als erstes braucht du sehr viel Geld, da die Anschaffung und der Unterhalt eines Meerwasseraquariums sehr teuer ist.
  2. Zeit: Da es in den klassischen Aquarienläden keine Seepferdchen und die benötigte Ausstattung giebt wirst du lange fahrzeiten und Strecken in kauf nehmen müssen.
  3. Futtertierzucht: Zu deinem hauptaquarium mit den Seepferdchen brauchst du eine Futterzucht, da Seepferdchen sich von lebenden Tieren wie kleinen Krebsen, Fischlarven und Garnelen ernähren.

Hallo WerSeidIhrSchon,

wenn ich mir Deine anderen Fragen ansehe, unter anderem diese

https://www.gutefrage.net/frage/wo-sind-meine-neonsalmler-nur-hin?foundIn=tag_overview

denke ich, dass Du sehr weit davon entfernt bist, ein Meerwasseraquarium zu pflegen, wenn Du anscheinend schon mit einem  Süßwasserbecken überfordert bist!

Das ist nicht böse gemeint, doch es sollte ein Denkanstoß sein!

Norina

Was möchtest Du wissen?