Ich will mir eine Wohnungskatze zulegen!

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Also ich persönlich würde in diesem Fall mindestens noch eine zweite Katze dazunehmen, denn aus der Erfahrung mit meiner 5er-Bande weiss ich, dass Katzen gerne nen felligen Kumpel zum Spielen, Kuscheln und Raufen um sich haben. Selbst meine 5 Katzen, die noch dazu Freigänger sind, sind nie solange alleine.

natürlich ist das zu lang ,das sagt doch schon der normale menschenverstand und vor allem die große tierliebe.hol dir bitte unbedingt 2 katzen ,möglichst zwei katerkinder .die werden sich beschäftigen und sich die zeit zusammen mit kuscheln und spielen und sonnen verbringen --bist du dann wieder zu hause bist - ich rate dir aber ,dir nicht katzenbabys anzuschaffen.denk bitte daran ,dass auch junge katzen eben kinder sind,die gerne blödsinn machen ,wenn man sie nicht zur ordnung ruft.da du nun aber 8 std weg bist,kannst du dies nicht leisten und wirst am abend so manches maleur vorfinden,.im tierheim gibt es viiiiieele ausgewachsenen katzen ,die soooo dringend ein zu hause suchen .oft werden katzen auch paarweise von ihren ehemaligen besitzern abgegeben ( z.bsp.wegen allergien)und sollten dann auch nicht mehr getrennt werden .so ein päärchen solltest du dir holen.dann kannst du beruhigt arbeiten gehen und hast abends trotzdem zwie glückliche stubentiger,die genau so gerne schmusen und spielen wie jungtiere ,die ja auch nach 1 jahr erwachsen sind. -glückliche katzen!!

Grundsätzlich ist es nicht allzu schlimm, wenn die Katze allein bleibt, allerdings sollte sie genügend Beschäftigung haben. Hier noch ein Link zu eienr ähnlichen Frage:

http://www.gutefrage.net/frage/katzenhaltung-in-der-wohnung

G Teebeutelchen98

makazesca 18.12.2011, 18:42

es geht nicht ein lebewesen 8 std in einer wohung !!! allein sich selber zu überlassen ,das hat mit tierliebe ncihts zu tun.wer katzen schon hatte , kann beobachten ,wie sie zusammen kuscheln ,miteinander umgehen und zusammen schlafen.da möchte man sie nie mehr allein leben lassen.katzen sind nämlich KEINE einzelgänger nur einzeljäger.

0
1Komma4 18.12.2011, 20:11
@makazesca

Also ich weiß nicht, was du aus meiner Antwort herausgelesen hast, aber ich habe nichts von Katzenalleinhaltung gesagt, das steht auch im Link!!! Wenn ich allein bleiben schreibe, meine ich ohne Frauchen/Herrchen aber mit Artgenosse. Ich weiß selbst wie Katzen ticken, und wenn ich das nicht wissen würde, hätte ich nicht geantwortet!

0
makazesca 18.12.2011, 23:19
@1Komma4

@teebeutelchen --du schreibst doch ...... grundsätzlich ist es nicht allzuschlimm,wenn DIE katze allein bleibt. richtig ???,da muß ich annehmen ,du sprichst, wie die fragerin ,von EINER katze. habe also alles richtig herausgelesen aus deiner antwort.

0
1Komma4 19.12.2011, 18:58
@makazesca

UND ich habe gesagt, lies dir den Link durch! ;) Ist ja auch egal, es ist ja alles gesagt!

0

Das ist viiiiel zu lang und nicht tiergerecht. Holt Euch wenigstens ne Zweitkatze dazu, dann können die sich miteinander beschäftigen. Möglichst gleichen Alters

wenn dann nur eine ca. 6 jährige katze, die nicht gern rausgeht und unverträglich mit anderen katzen.

. für ein junges kätzchen ist das eine quälerei.

Was möchtest Du wissen?