Ich will mir ein leben aufbauen, von dem ich keinen urlaub brauche um mich zu erholen?

10 Antworten

Finde heraus, was du wirklich willst, und lerne alles, was du brauchst, um aus Teilen davon einen lukrativen Beruf aufzubauen. Ich kann dir nicht in drei Sätzen erklären, wie das geht, ich kann dir nur einen Anstoß geben, der Rest ist jahrelanges Üben und Weiterbilden (klingt schlimm, macht aber Spaß und lohnt sich). Wichtig ist, dass du

  1. alte Glaubenssätze hinterfragst, z.B. "das Leben ist eben kein Ponyhof". Oft ist damit gemeint "Arbeit ist schwer und das lässt sich nicht ändern" - aber stimmt das überhaupt? Heißt "schwer sein" gleich "schwer sein und nichts anderes"? Oder geht es nicht viel mehr darum, herauszufinden, wo man sich gern dem Schweren stellt, weil man daran wächst und zu dem wird, der man sein will?
  2. dich selbst besser kennenlernst. Jeder Mensch (zumindest jeder, wie Veit Lindau sagt, "normalneurotische") hat mehr Potenzial, als er lebt. Jeder kann etwas, was andere brauchen können, und jeder kann lernen, wie er sich von den Dingen lösen kann, die nicht förderlich für ihn sind. Dafür ist es wichtig, herauszufinden, wie du tickst, was dir wichtig ist, was dich behindert usw.
  3. durchhältst. Viele Menschen geben auf, wenn es nicht auf Anhieb mit dem perfekten Leben klappt. So funktioniert es nicht. Es ist immer wieder nötig, zu analysieren, zu korrigieren und aufs Neue zu handeln. Ist am Anfang ziemlich anstrengend, wird aber mit der Zeit immer leichter und leichter, bis für dich Freude der Standard-Zustand ist.
  4. die Vorstellung verabschiedest, dass glücklich sein nie wieder zu leiden bedeutet. Es geht vielmehr darum, besser mit Problemen klar zu kommen. Das Leben als Dauerurlaub heißt also nicht, dass du den ganzen Tag die Füße hochlegst. Der Trick ist, dass du das, wenn du dich in diese Richtung entwickelst, auch gar nicht mehr willst ;)

Mach dich selbst nicht so fertig, lasse dich nicht so fertig machen und mache dir klar, dass es andernorts auch nicht besser ist als in der eigenen Wohnung.

Bau dir so viel passives Einkommen auf, dass du quasi nicht mehr arbeiten musst und dem nachgehen kannst, was immer du willst.

Was möchtest Du wissen?