Ich will mich verkleiden damit ich rausgehen kann und Sport machen kann wegen Übergewicht damit ich mich nicht blamiere. Oder findet ihr es doof?

10 Antworten

Hey, erstmal mega cool von dir, dass du von dir aus was verändern willst!

Es ist gut, dass du ein klares Ziel vor Augen hast, aber in deinem Alter 50-45 kilo zu wiegen wäre schon c.a 5-10 kilo zu untergewichtig. Setz dir fürs erste kleine Ziele! Das ist sehr wichtig um nicht aufzugeben, und am ball zu bleiben! Und natürlich stets das bild von dir im kopf, wie du schlank und selbstbewusst bist. Ich denke das ist deine stärkste motivation. (Abgesehen davon, dass ein normaler bmi wesentlich gesünder für deinen körper ist)

Trau dich ruhig rauszugehen!  Es ist egal, ob die anderen nun gucken oder nicht, who cares? Steh dazu, dass du dich verändern möchtest! Das wirkt cool und willensstark. Was anderes werden die Leute wohl kaum denken und selbst wenn - das hat dich nicht im geringsten zu kümmern. Sollen die das doch selber mal durchmachen.

Schäm dich bitte nicht dafür, willenstark zu sein und für dein ziel zu kämpfen. Dazu hast du keinen Grund.

Um effizient abzunehmen ist aber nicht nur Sport wichtig. Viele hören es nicht gerne, aber du wirst auch deine Ernährung komplett umstellen müssen. (Aufkeinenfall Diät - jojoeffekt! )

Es gibt extra Kochbücher mit Kolarienarmen Gerichten und du sollzest nur noch wasser trinken und auf süßgetränke verzichten. Cola, limo und co. Enthalten extrem viel Zucker. Lass Süßes und chips weg und iss als snack für zwischen durch einen apfel (oder ähnlich Obst oder auch gemüse) oder naturjughurt.

Allein die umstellung deiner Ernährung würde dazu führen gut abzunehmen und zusätzlich sport ist natürlich doppelt so gut.

Andere habens vor dir geschafft, also kannst du das auch! Lass dich nicht von anderen bremsen und vor allem: Glaub an dich!

Perücke und Brille würden nur beim Sport stören. Wenn es dir zu peinlich ist, dann setz erst mal an deiner Ernährung an. Bin mir nicht mehr genau darüber sicher, aber ich glaube Ernährung macht 70-80% dein Gewicht aus und Sport dann eben 20-30% nur...

Außerdem solltest du dir realistische Ziele setzen! 50-45kg wäre bereits Untergewicht, deswegen solltest du eher die 60kg anzielen und generell nicht hoffen, dass du innerhalb von wenigen Monaten so viel abnehmen kannst. Du musst dir bewusst sein, dass das ein langer Prozess ist, aber du es schaffen kannst.

Schwachsinn du wirst dich erst Recht blamieren wenn du eine Perücke und eine Brille beim Sport trägst!

Wenn jemand Sport macht ist nichts beinliches daran, andere machen es doch schließlich auch! 😉

Geh hinaus und Trainiere, du etwas gutes für dich aber noch ein kleiner Tipp setze als erstes dein Ziele nicht so hoch, mache es immer in kleinen Schritten. 

Setze erst einmal z.B. 90 Kg zu deinem Ziel, wenn du die 90 Kg erreicht hast setze dein Nächstes Ziel auf 80 Kg und immer so weiter.

Aber ich habe Angst das die Leute mich erkennen und blöd mich anschauen. Und ich will mein altes Gewicht vor 7 Jahren zurück haben und das war 45 oder 50 Kilo. Nur das dauert so lange. 

0
@VegetaGirl97

Du glaubst, das die Leute dich blöd anschauen, und hast Angst, das sie über dich Lästern, lachen werden das werden sie aber nicht tun!

Wenn ich z.B. jemanden sehe, der Sport betreibt denke ich nur, er tut etwas für sich und ich könnte auch Mal etwas für mich tun.

Das wovor du Angst hast spielt sich alles nur in deinem Kopf ab und hat mit der Wirklichkeit nichts zu tun. 

Ja die Leute werden KURZ GUCKEN aber sie werden nicht Stehen bleiben sondern einfach weiter laufen, mehr passiert nicht!

Und jetzt tust du dir ein gefallen!

Zieh deine Sportsachen an, ohne Perücke und Brille und geh raus.

0

Was möchtest Du wissen?