Ich will mich selbst verwirklichen, wie stelle ich das am besten an?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Dazu müsstest du erst einmal wissen, wer du denn überhaupt bist.

Immerhin sind wir durch die in unserem Land vorherrschende Kultur geprägt, durch die Erziehung von Eltern und Schule, unser soziales Umfeld und unsere eigenen Lebenserfahrungen.

Wärst du in einem anderen Land, bei anderen Eltern, in einem anderen Umfeld aufgewachsen, dann wäre dein "Ich" ein ganz anderes.

Das individuelle "Ich" ist das Ergebnis unserer Abgrenzung von der Umgebung - und dennoch werden wir durch sie beeinflusst, manchmal sogar mehr, als uns bewusst ist.

Wie authentisch sind wir wirklich?

Viele Menschen wollen "Erfolg" im Leben haben und richten sich nach diesen Zielen aus - Anerkennung, Bekanntheit, Wohlstand - ohne zu hinterfragen, wie viel Substanz diese Dinge haben.

Wenn ich mein "Ich" darüber definiere, ein erfolgreicher Geschäftsmann zu sein, berühmte Persönlichkeiten im Freundeskreis zu haben und allgemein bekannt und bewundert zu werden, dann ist dieses "Ich" sehr brüchig.

Sobald man nicht mehr von Interesse ist, etwa wegen eines geschäftlichen Misserfolges, gerät man in den sozialen Abstieg und all die einstigen Promi-Freunde wollen nichts mehr von einem wissen.

Dann ist das ganze "Ich" über das man sich definiert hat - Titel, Status, Anerkennung - plötzlich weg und das Leben scheint keinen Sinn mehr zu haben.

Heutzutage werden zudem viele Bedürfnisse - etwa nach einem bestimmten Markenprodukt, oder einem Schönheitsideal - künstlich durch Werbung geschaffen. Man wünscht sich Dinge, die überflüssig sind.

Bevor man sich  das Ziel setzt, sich "selbst zu verwirklichen", sollte man eine ungefähre Vorstellung davon haben, welche Bedürfnisse wirklich echt sind.

  • Was bereitet dir wirklich Freude?
  • Welche Dinge machen dich auch ohne Technologie glücklich?
  • Welche Gedanken begeistern dich?

Wenn du jetzt sterben müsstest, könntest du sagen, dass du alles getan hast, was dir im Leben wirklich wichtig war?

Oder gibt es Dinge von denen du sagen würdest "ich hätte gerne noch...."

  • Wer bin ich, ohne Rang und Namen?
  • Wer bin ich, ohne meinen Besitz?
  • Was ist für mich Glück?
  • Wovon mache ich mein Glück abhängig?

Welchen Sinn oder Wert unsere Erfahrungen haben, merken wir erst oft dann, wenn wir diese Dinge nicht mehr erreichen können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zuerst mal: rausfinden, wer du eigentlich bist. Und wie du dich und deine Persönlichkeit weiter "verbessern" kannst. Wenn du "wer" sein willst.

Und dann würde ich dir Kunst empfehlen, in jeglicher Form. Finde raus was du gut kannst: Musik machen, schreiben, malen, schnitzen, Graffiti, ...

Außerdem solltest du mal näher definieren, was genau du willst. Dich selbst ausdrücken? Dass jemand dich sieht und interessant findet? Dass jemand sich noch lange an dich erinnern kann? Dass du berühmt wirst? Dass deine Umgebung versteht, was du denkst oder wie es dir geht? Dass für jeden auf den ersten Blick sichtbar ist, wer du bist? - Das können sehr unterschiedliche Sachen sein!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jeder will "etwas sein", "etwas erreichen".
Wir können dir nicht sagen, wie DU dich verwirklichst, denn es heißt SELBSTverwirklichung. Nicht so schwer zu verstehen oder?:D
Das muss jeder selbst rausfinden, jeder muss selbst "die Reise" machen und herausfinden wer er eigentlich ist. Gefunden hast du es, wenn du glücklich und zufrieden mit dir bist- aber das wirst du dann schon merken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Flowerpower Bücher, Songs usw. die Dich zum "selber sein" animieren, sind leichtfertige Illusion. In den meisten Fällen landest Du damit "ganz unten" anstatt in Freiheit und Wohlstand.

Also, plane einen realistischen Berufsweg, bei dem man sich auch plagen muß und vergiß die Träume.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sei du selbst und verstell dich nicht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Zaison
31.03.2016, 23:43

aber ich bin ein psycho\soziopatisches a***Loch!

1

Male dich selbst in verschiedenen Darstellungen, da musst du aber auch wirklich ehrlich sein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Willst du "Wer" sein, oder "Was"( Bestimmtes) oder willst du "Du selbst" sein und dazu stehen? Darüber solltest du dir im Klaren sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?