Ich will mich gesund ernähren?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Eine komplette Ernährungsberatung in ein paar kurzen Sätzen ist nicht möglich und sicher nicht Sinn dieser Seite. Nicht umsonst studiert man das ein paar Jahre lang ;)

Schon deine beiden Aussagen; Milch ist ungesund und Getreide macht satt, sind völlig falsch.

Wenn Du dich ernsthaft mit Ernährung beschäftigen willst, kommst du um Fachbücher und gute Kochbücher nicht herum. Die gibts aber auch in jeder Bibliothek. Schau allerdings, dass sie neu sind. Den gerade in der Ernährungswissenschaft hat sich in den letzten 10 Jahren VIEL geändert.

Viele Krankenkassen zahlen auch ein paar Stunden bei einer Ernährungsberatung. Frag bei deiner Kasse nach!

wichtige Internetseite: www.dge.de

schau dir den Ernährungskreis anhttps://www.dge.de/ernaehrungspraxis/vollwertige-ernaehrung/ernaehrungskreis/

und google mal nach "ernährungspyramide" und "fünf am tag"

Milchprodukte sind doch ungesund

Nein, sie werden von der DGE sogar empfohlen. Ich traue der DGE zwar nur bedingt übern Weg, aber das nur in der Hinsicht, dass Milchprodukte vermutlich weder besonders gesundheitsfördernd noch schädlich sind. Schlicht egal, kann man viel von essen, muss man nicht.

getreide macht schnell satt aber weiß auch nicht ob das gesund ist. 

Getreide ist keinesfalls ungesund an sich, schon gar nicht als Vollkorn. Nur man muss eben gucken bei Vollkorn ob mans gut verträgt.

Was ist mit Kochrezepten mit Gemüse? Extra ein Buch dafür kaufen oder reicht es einfach im internet Rezepte rauszusuchen??

Chefkoch.de. Ob in einem Rezept Gemüse drin ist kannst du ja selbst beurteilen.

welche Rezepte mit Gemüse oder welches Gemüse?

Ganz egal. Probier aus, schmecken muss es und welches Gemüse ist egal, ideal wäre Vielfalt.

Und ich bin mir sicher das Müsli auch ungesund ist weil das sowieso alles industriell und überzuckert ist genauso wie Brot.

Müsli kannst du ganz gut selber machen aus z.B. Haferflocken, Milch oder Joghurt, Nüssen, ein geriebener Apfel oder anderes Obst. Das ist garantiert nicht ungesund. Selbst wenn du noch nen Teelöffel Honig reinmachst bist du noch unter der Zuckermenge in Fertigmüslis. Haferflocken sind auch verträglicher als gemischte Getreideflocken, aber das geht vielleicht nur mir so.

Brot ist nicht überzuckert. Zucker ist sowieso nichts was man unbedingt meiden muss, das Hauptproblem mit Zucker ist Übergewicht. Wenn das nicht droht (z.B. weil man sich genug bewegt) kann man auch durchschnittliche Zuckermengen vertragen.

Wichtig ist das du Obst Und Gemüse und Vollkornprodukte isst. Und viel Wasser oder ungesüßte Tees trinkst. Ich esse morgens ein Müsli ohne Zucker das macht lange satt. Mittags esse ich Gemüse, Kohlenhydrate  (Nudeln, Reis, Kartoffeln) und manchmal Fleisch. Abends Vollkornbrot oder Brötchen mit Aufschnitt. Ich esse im Moment nur 1500 Kalorien weil ich am abnehmen bin. 

Wichtig ist, dass du dich ausgewogen ernährst.

Du solltest genügen Obst und Gemüse zu dir nehmen und abends auf Kohlenhydrate verzichten.

Dazu musst du natürlich ausreichend Sport machen... auch die beste Ernährung bringt nichts ohne Sport.

Da gibts viele Möglichkeiten, es wäre super schwierig. Zum Thema gesunde Ernährung kannst du dir wirklich ein Buch kaufen, Rezepte findest du auch im Internet ganz leicht. Faustregel ist, dass du versuchst, auf Fett, Zucker und viele Kohlenhydrate zu verzichten. Morgens und Mittags mags noch gehen, aber Abends auf jeden Fall was gesundes (gebratenes Gemüse, Gemüsepfannen oder -bratlinge, Fisch mit Salat, oder so). 

Außerdem solltest du mehr Kalorien verbrennen als du zu dir nimmst, damit du einen Defizit hast durch den du abnimmst.

Vali260577 18.01.2017, 21:12

von abnehmen war doch gar nicht die Rede... dass jeder gesunde Ernährung mit abnehmen verbindet finde ich bedenklich

0
1Jenny11 18.01.2017, 21:14
@Vali260577

Und womit verbindest du es? Cola und Chips? ;)

Frag doch einfach mal rum, wie normale gut gebaute Menschen sich ernähren...schau beim Einkaufen mal in deren Körbe :)

0

Wie groß bist du? Schau dir die Ernährungspyramide an. Im Prinzip darfst du vieles Essen, auf die Menge kommt es an. 

pweos 18.01.2017, 21:06

Ich bin ungefähr 1.70 m groß

0
1Jenny11 18.01.2017, 21:08
@pweos

Für 170 sind 56 Kilo super! Du solltest nicht noch mehr abnehmen!

0

Ichfinde das das nicht wirklich ein problem ist. Wenn du genügend obst oder gemüse(bei uns gibt es am tag mindestens einmal gemüse oder obst und ca. 1-2mal die woche fleisch) isst, passt das. Auch würde ich den fleischverzehr herunterschrauben. Da allereichtigste ist jedoch das du darauf achtest woher diese produkte stammen,und bei fertiggerichten, ob z.B. palmöl enthalten ist. Manche Leute sind der meinung das wir mörder sind. Das finde ich auch!! Alleine durch dein konsumieren von Lebensmitteln aus dem supermarkt unterstützt du die armut in afrika und asien. Interresiert dich dieses thema betzt mehr, dann schau dir unbedingt den film taste the Waste an!!!! Der ist nähmlich echt super!!❤

Du bist so jung und machst dir über dein Gewicht Gedanken du wiegst genau richtig. Wenn du unbedingt dich gesund ernähren willst dann esse morgens normal Brot oder Brötchen auch Müsli kannst du essen gesund für den Körper musst du immer dran denken morgen wie ein Kaiser mittags wie ein König und abends wie ein Bettler. Es ganz normales Mittagessen nicht unbedingt milchreis dann lieber eine Gemüse Pfanne und zwischen Mahlzeiten Obst in kleinen Mengen Gemüse kannst du soviel du willst essen. Abend solltest du lieber nur eine Scheibe Brot essen abends legt der Körper immer am meisten Kalorien zu.

LG und dein Gewicht ist genau richtig rutsch nicht in die magersucht ab.

Viel Obst und Gemüse und so wenig tierische Lebensmittel wie möglich.

Anstatt gekauften Müsli esse ich z.B. Haferflocken mit Obst, Nüssen, Sojamilch und etwas Honig.

Oder Abends : Kartoffeln mit Süßkartoffeln, Auberginen, Zuchini usw. Im Ofen zubereitet.

Du darfst so viel essen wie du willst, solange es nur gesund ist ! 

Datteln, Äpfel, Mangos, Kohl...

Pflanzentanzen2 18.01.2017, 22:11

Als ich anfangen wollte mich gesund zu ernähren  habe ich erstmal auch fast nur Bannanen gegessen, weil ich keine Ideen hatte :D 

Das kommt aber wenn du dich ein bisschen damit beschäftigst.

0

Was möchtest Du wissen?