ich will mich besser ernähren und mehr sport treiben

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

hey ich hoffe ich kann helfen: frühstücke in der früh haferflocken mit milch oder jogurt dazu mischt du dann einfach obst . bei milch mit bananen, rosinen, trockenobst...bei jogurt haferflocken, äpfel oder so. es hält lange satt, ist zudem auch gesund. so, oder du machst dir ein sandwich. schönes grosses vollkornbrötchen mit frischkäse oder philadelpia oder rama, salat, gurke, radieschen und ein stück putenflisch oder eierscheiben. kannste dir ja schon am abend herrichten. in der schule ist ein semmel ideal oder obst und jogurt. msliriegel auch. statt süßigkeiten empfehle ich dir trockenobst, obst oder wenns was süßes sein soll - du solltest darauf keineswegs komolett verzichten, dann nimm balisto, gummibären (katjes), corny und so :) mittags ist ein salat als beilage immer erfrischend. huhn und pute sind auch sehr gesund und mozarella im salat is auch ned schlecht. kartoffeln und reis ist doch auch gut. und abends spiegelei, rühreier ein omelett was weiss ich thunfisch undso. es ist toll dass du keine diät halten willst. und du bekommst es auch hin da bin ich mir sicher. überlege dir vielleicht bevor du beim lernen wieder "fressen" willst, ob du es denn wirklich brauchst. :D rede mit dem süßkram :D viel erfolg! lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die gute Nachricht: Was man sich angewöhnt hat, kann man sich auch wieder abgewöhnen. Das ist bei dir sicher nicht der Sport, sondern das Futtern beim Lernen. Statt Süßigkeiten könntest du zum Entwöhnen auf Gemüsesticks umsteigen oder gleich das Essen komplett weglassen. Es ist auch ein Irrtum, dass du dich mit Süßigkeiten besser konzentrieren kannst. Du merkst doch selbst, dass du laufend nachschieben musst. Mit Zucker schickst du deinen Blutzuckerspiegel auf Achterbahnfahrt, daher kommt das. Also weg von dem Zeug, es wird dir schon nach kurzer Zeit nicht mehr fehlen.

Die Zeit für Sport solltest du dir einrichten wie andere Dinge auch, also einen persönlichen Stundenplan machen. Es ist eine Frage der Organisation. Wenn du beim Lernen nicht mehr futterst, bist du auch insgesamt schneller fertig. Diese Zeit ist dann frei für Fitness.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hatte das Problem früher auch! Iss lieber etwas Vernünftiges wenn du von der Schule kommst, anstatt die ganze Zeit nebenbei etwas zu knabbern. Außerdem kann es hilfreich sein, einfach einen Kaugummi zu kauen oder mal einen zuckerfreien Bonbon zu lutschen. Wenn das alles dich nicht glücklich macht, dann probier es wirklich mit Obst/Gemüse nebenbei. :-) Deine Ernährungsumstellung muss ja auch nicht von heute auf morgen erfolgen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich weiß.genau.was.du.meinst. So.... Ich hab mich genau wie du gefühlt.... und man kann ja auch keine Hobbies haben wenn man so viel zu tun hat, oder? Also... Wir haben eine Wii zu Hause, dafür das Zumba Core Spiel.... dass mache ich immer, wenn ich zwischendurch ein bisschen Zeit habe, am besten direkt nach der Schule, dann hab ich immer richtig Energie... stattdessen klöntest du auch kurz joggen gehen, muss ja nicht jeden Tag sein, aber vlt. 2 mal pro Woche oder so... Das wäre schon mal ein Anfang. So. Dann hörst du auf mit den Süßigkeiten! Die sind Gift! Wirklich! Du hast einen kurzen Zuckerschub, dann kommt dein Insulin und haut das ganze Zeug in die Zellen und du wirst müde. Nein. Ich trinke stattdessen gerne grünen Tee, das teein gibt mir einen längeren Energieschub als Kaffe und ist auch gesünder. Statt Süßigkeiten trinke ich viele Smoothies.... auch selbst gemachte, mit was immer dir schmeckt. Aber mach daraus keine Bestrafung. Und zwischendurch sind Süßigkeiten auch erlaubt (auch wenn sie Gift sind...:D) , aber nicht um dich zu konzentrieren bitte. Ich liebe Orangensaft mit Tiefkühl Erdbeeren/Himbeeren.... Einfach kurz in den Blender geworfen und dann in ein Glas/Flasche und kurz den Blender ausspülen, sonst ist das echt Hölle wieder sauber zu kriegen.... Das ist total lecker und ich werde richtig wach und hab genug Energie.... zumindest für einen Moment.... Dann einfach ein anderer Saft...^^ Auf YouTube gibt es unheimlich viele Videos.... ich liebe breelovesbeauty..... schau mal rein...:D

Jaaaa.... das kann ich alles nur empfehlen....:) Ich arbeite auch noch dran (bei mir kommt auch noch eine fast Zwanghafte Ordnungssucht mit einem sehr sehr unordentlichen Verhalten dazu..... ) Und gönn dir zwischendurch kurze Pausen... Ich mach das auch fast nie, aber es ist wirklich besser.... Ok.... Ich hoffe da war irgendwas hilfreiches bei...:) Sag Bescheid, wenn du noch was brauchst....:) Und viel Spaß/Glück für deine Schulsachen....:) LG Lexie...:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nimm statt Süßigkeiten. Karotten oder studentenfutter. Des mit dem Sport kann ich verstehen, hatte damals auch nie Lust. Du musst aber ja nicht jeden Tag trainieren. Ich trainiere jeden zweiten Tag (immer abends) und da klappt gut. Du musst einfach ein starken Willen haben (:

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
ItsWebi 30.03.2014, 12:06

Nur nicht zuviel Studentenfutter, hat zwar viele Proteine aber auch genug Fett und Kcal.. Obst ist immer noch am besten, schnell zubereitet, ist was "süßes" und ist auch noch gesund.

0

Das ist ein guter Vorsatz - und förderlich für Vorsorge und Gesundheit !

Gesunde Ernährung bedeutet, einen vernünftigen Umgang mit Fett, Zucker (Süssigkeiten) und Kohlenhydrahte.

Viele Lebensmittel enthalten auch sog. "versteckte" Anteile an Fett, Zucker und KH. Das muss man bei einer gesunden Ernährung auch berücksichtigen.

Zu berücksichtigen ist weiter, dass die Ernährung ausreichend Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente und sekundäre Pflanzenstoffe enthält, weil diese Substanzen für den Stoffwechsel und den Erhalt und Aufbau des Körpers täglich dringend benötigt werden.

Ebenfalls gebraucht werden die "richtigen" Fette, insbesondere ungesättigte Fette und Omega-3-Fettsäuren.

Zum anderen gehört zur gesunden Ernährung auch eine genügende Flüssigkeitszufuhr - wobei ich reines Wasser (gefiltert und energetisiert) bevorzugt trinke.

Auf stabile Gesundheit !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?