Ich will mich bei meinem Freund als Hauptwohnsitz anmelden

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

naja das wäre ja nicht das problem ich wollte nur wissen da mein freun immer auf dem lkw ist die ganze woche ob ich ihn zum ummelden brauche oder ob ich für das einwohnermeldeamt ne bescheinigung von ihm oder dem vermieter brauche

Nein, das war früher mal so, aber jetzt brauchst du nichts mehr.
Hat aber auch negative Seiten das Ganze, wird schon viel Mißbrauch mit getrieben. Es wurden schon Fälle bekannt, da waren Personen an einer Adresse gemeldet, die der eigentliche Mieter gar nicht kennt.

0

Du brauchst noch nichtmal den Mietvertrag. Gehe einfach mit Deinem Perso zum Einwohnermeldeamt. Einfach ummelden, Dein Freund muß nicht dabeisein.

also muss ich nur zum einwohnermelde amt und die adresse sagen und das ich da als hauptwohnsitz wohnen will ??? und ich muss nicht mit in den vertrag?

Ja, das reicht. Die fragen dich dann, ob du deinen bisherigen Wohnsitz als Nebenwohnsitz behalten möchtest und machen die Abmeldung, wenn nicht bzw. die Änderung. Dem Vermieter solltet ihr aber trotzdem Bescheid geben, der hat allerdings nichts mit dem Einwohnermeldeamt zu tun!

0

aber der muss dann nicht den mietvertrag ändern nein???

Nein, aber die Nebenkosten kann er erhöhen.

0

das ist ja bei uns nicht es hat was mit meiner lage zutun und ich muss erstmal zu ihm ich ziehe ja dann wieder aus aber du hast recht das ist scheiße wenn sowas gemacht wird

Hab ich damals auch alleine gemacht.

Braucht man dafür überhaupt einen Mietvertrag und eine Vollmacht?

Was möchtest Du wissen?