Ich will meinen Pc Für 1000 aufrüsten was kommt rein?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Moin Kolox,

wenn deine jetzige Hardware gerade mal 2 Jahre alt ist, wäre es völlig sinnfrei, jetzt die CPU aufzurüsten (zumal Broadwell-E sowieso völlig gaga ist).

Wofür, zum Henker, hast Du ein 1000 Watt Netzteil ?

Nimme eine GTX1070, oder zum Herbst eine Vega.

Gönne dir lieber gute Audiohardware, Boxen, Kopfhörer, oder eine fette SSD.

Broadwell-E würde dein Budget doch auffressen, da bliebe nur noch wenig über, für eine ordentliche Graka.

Wenigstens 400,- € für die CPU, gute 200,- € Mainboard, und ein Quad-Channel Set DDR4 RAM (100,- €).

Grüße aussem Pott

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Moin.

Kombination aus Broadwell-E, ... für 1000,- €.

Die wird Dir noch keiner so recht empfehlen können, weil vom Braodwell-E noch keine endgültigen Preise bekannt sind. Und die Kombination wird dann vermutlich schon ohne CPU weitgehend die 1000,-€ auffressen.

Gute X99-Boards liegen preislich zwischen 250,- und 500,-€. Ne GraKa der GTX 970+ Klasse kannst Du ebenfall min. bei 300,-€ ansetzen. Gute DDR4 RAMs schlagen pro 16GB 2er Satz mit rund 150,- € zu Buche.

Da blieben dann bei einem preiswerten X99 Markenboard, einer preiswerten GTX 970 und 16GB DDR4 RAM ganze 250,- - 300,- € für die CPU. Und in der Preisklasse wirst Du einen Broadwell-E gewiss nicht bekommen. Haswell-E fängt aktuell bei rund 400,- € an.

Also kannst Du 1000,- € exklusive CPU veranschlagen, wenn Du einen leistungsfähigen Rechner haben willst.

- -
ASRvw de André

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

für 1000 Euro bekommst du schon ein gutes neues System. Warum willst du aufrüsten? fängt man mit einer Komponente an- folgt die nächste.

Mainbord- bedeutet z.B. auch neuen Arbeitsspeicher. Überlege dir das gut.

Die Frage ist auch- lohnt es sich noch?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kolox3
30.05.2016, 10:11

Alle Komponenten sind erst 2 Jahre alt ich denke nicht das ich einen Dark Rock 3 Kühler nicht nochmal benutzen kann, z.B. das Dak Power Pro 11 1000W will ich auch nochmal benutzen! Ja das stimmt arbeitsspeicher brauch ich au neu...

0

aus welchem grund machst du dir nicht zunächst selbst mal ein wenig gedanken, beschäftigst dich mit dem thema, stellst dann etwas selber zusammen und postest hier die konfig um sie auf verbesserungen oder fehler prüfen zu lassen, statt einen arbeitsauftrag zu vergeben?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey, ich empfehle dir ein I 5-I 7 von Intel dazu die Leistungsstarke gtx 1070 von Nvidia und das Asus H81 zusätzlich natürlich noch 16 GB DDR-3 RAM von Crossair. Falls du noch eine gute sound qualli willst eine gute Soundcard. 

Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GelbeForelle
30.05.2016, 10:07

nvidioten vereint euch! Ganz ehrlich, viel dämlicher geht es nicht

0
Kommentar von GelbeForelle
30.05.2016, 10:42

Man brauch aber keine gtx 1070 für fhd, ausserdem gibt es i5/7 CPUs von 2008-2016 und 1-5ghz, was sehr gut mit der GPU harmonieren wird. Zumal nicht jeder i5 ddr3 nehmen kann. Du kennst anscheinend nur haswell, kann das sein?

0

Für was soll der PC überhaupt sein?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

für 1000€ würde ich mir eher einen komplett neuen PC zusammenstellen. Ich kann dir den Konfigurator von Alternate empfehlen ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?