Ich will meine Ex zurück, aber ihre Eltern?

10 Antworten

hi ribbsler :)
ich verstehe deine bedenken und finde es schonmal toll das du diese überhaupt hast... das zeigt, dass dir das ganze wirklich am herzen ligt.
Ich denke, da du mich mit diesem text schonmal überzeugt hast, dass es dir wirklich wichtig ist, kannst du mit diesen worten sicher auch die mutter deiner ex überzeugen.

sei einfach erlich und direkt. gestehe deine schuld ein und bitte auch die eltern um verzeihung.

versuche dich in die situation zurück zu versetzen, in welcher du so gemein zu deiner ex warst und versuche dich selbst zu verstehen... warst du einfach verletzt und hast diese verletztheit ihr gegenüber fälschlicherweise ausgelassen oder wars etwas anderes? und erklähre dass dann genau so in deinen worten.

du bist auch nur ein mensch und machst fehler... wenn du diese erlich und offen begründen kannst werden sie das verstehen.

(kommt aber natürlich auch noch ein wenig darauf an wie schlimm du deine ex behandelt hast... :S
kannst du das noch etwas genauer umschreiben?)

ansonsten viel glück heute abend :)

klar ja ich hab halt gesagt das ich keine Gefühle mehr habe uns das sie mir auf Sack geh und habe ihr eigentlich alles gesagt was ich mal sagen wollte und ja....

0
@ribbsler

ah, dass finde ich jetzt nicht so schlimm... wenn du sie irgendwie bedroht oder gar geschlagen hättest, dann hättest du vermutlich keine chance mehr gehabt.

wenn du deine aussagen ihr gegenüber begründen kannst mit z.b. "meine gefühle waren auch verletzt, desshalb habe ich ihr das so direkt gesagt..." dann kann man das sicherlich nachvollziehen.

0

Wenn du immer noch nicht weißt, was dich geritten hat, dann macht es keinen Sinn von vorne anzufangen.
Du scheinst die Zeit nicht genutzt zu haben, dich selbst zu reflektieren.

Entschuldige Dich für Dein Verhalten. So hast Du die Chance, dass man sich wenigstens wieder in die Augen schauen kann.

Aber erwarte nicht, dass es noch unbedingt etwas wird mit Deiner Ex.

Was möchtest Du wissen?