Ich will mein P-Konto wegmachen lassen trotz Privatinsolvenz

8 Antworten

Kann ich in einer laufenden Privatinsolvenz das P-Konto abschaffen oder ist es mir untersagt, weil ja mit einen normalen Girokonto dann keine "gelagerten" Geldbeträge mehr geblockt werden könnten und erst praktisch alles ab 1045,01€ einbehalten werden kann?

Das ist ein Irrglaube. Ist das Konto vom Insolvenzverwalter nicht freigegeben, was hier der Fall zu sein scheint, ist das gesamte Guthaben pfändbar bzw. wird zur Insolvenzmasse gezogen. Einen Schutz bietet nur das P-Konto.

Pfändung bei einer Insolvenz geht nicht, bezahlst ja schon das was pfändbar ist, daher ist ein P-Konto nicht mehr nötig.

kannst aber bei einer anderen Bank neu anfangen und nach neuem Monatsbeginn alles abheben und zumachen und nicht vergessen alle informieren das deine Bank ssammst Daten sich geändert haben.

0

Nein. Die Vorschriften in der Inso zur Frage, was zur Insolvenzmasse gezogen werden kann, verweisen auf die allgemeinen Pfändungsvorschriften (auch auf die Vorschrift zum P-Konto). Deswegen ist neben dem laufenden pfändbaren Einkommen nach der Tabelle auch das gesamte Kontoguthaben pfändbar, es sei denn, ein P-Konto existiert. Wird das Insolvenzverfahren aufgehoben und beginnt die eigentliche Wohlverhaltensperiode, ist ein P-Konto nicht mehr erforderlich, da nun die Grundlage zur Abführung des pfändbaren Einkommens die Abtretungserklärung ist. Vermögen kann der Treuhänder nicht mehr einziehen (außer Erbschaften zur Hälfte).

0

privat insolwenz bedeutet nicht das man nicht pfaenden darf du hast deine freibetraege und somit sicherheit das du deinen lebensunterhalt bestreiten kannst

Doch, genau das bedeutet eine Insolvenz.

0

Bei einer Inso ,brauchst du normal kein P- Konto ,da darf ja keine Kontopfändung mehr gemacht werden.

Darf man während einer Privatinsolvenz, den bleibenden Freibetrag ausgeben für was man will, zb für online Bestellungen die dann auch vom Konto abgehen?

Hi, ich hab da mal eine Frage die sich aktuell für eine Klausur als wichtig erweist. Person XY ist in einer Privatinsolvenz, bezahlt den Betrag der über die Pfändungsfreigrenze geht monatlich an seinen Insolvenzanwalt. Der Betrag der übrig bleibt, sprich der Freibetrag der einem zur Verfügung vom Lohn übrig bleibt, darf Person XY damit machen was er will ? Also darf man Online einkaufen und vom Konto abbuchen lassen? Darf man Geld von dem Freibetrag öffentlich sparen? Kann jemand was dagegen sagen wenn mehrmals im Monat Onlineshops vom Konto abbuchen, natürlich weiterhin von dem Geld das man behalten darf?

Also meiner aktuellen Erkenntnis nach, darf man mit dem Freibetrag doch machen was man will ? Also könnte sich Person XY für 1000 Euro im Monat zb Videospiele Online beziehen und vom Konto abbuchen lassen, er bezahlt ja den Pfändbaren Betrag an den Anwalt.

Freue mich über viele Antworten.

und für alle die überschlau sind, es geht nicht um mich, ansonsten hätte ich das genau so gesagt !

Danke =)

...zur Frage

Privatinsolvenz konto wechseln

Hallo leute ich habe eine frage.

Ich bin seit März 2014 in einer Privatinso. Jeden monat habe ich 1045 euro zu verfügung, die ich jeden monat abheben kann. Jetzt komm ich zu meiner Frage ;D auf meinem P-Konto der VR bank sind 3500 € H, ich möchte irgendwie an das geld drann kommen und habe mir überlegt ob es was bringt das Konto zu wechseln ? Quasi auflösen und ein anderes eröffnen. Bekomme ich dann das Geld Bar ausgezahlt ? Ich brauche dringend etwas mehr in Bar. Ich hoffe das mir hier einer helfen kann, wäre sehr freundlich

Grüße

...zur Frage

Wenn am Monatsersten und am Monatsletzen Lohn auf ein P-Konto überwiesen wird, wird das Geld dann gepfändet oder kann ich es im nächsten Monat abheben?

Ich befinde mich in der Privatinsolvenz. Ich bekomme meinen Lohn immer am 3. eines Monats auf mein P-Konto überwiesen. Nun ist es dieses Monat dumm gelaufen und mein Lohn wurde gestern auf mein Konto überwiesen. Weil ich ja jetzt über meinem Freibetrag komme wird dann das Geld gepfändet und ich hätte im Januar kein Geld zur Verfügung oder wird es im Januar freigegeben, so dass ich es abheben kann und meine Überweisungen tätigen kann? Ich bin total fertig weil ich Angst habe im Januar kein Geld zu haben. Wer kann mir helfen? Was soll ich tun wenn das Geld gepfändet wird?

...zur Frage

Sparkasse P-Konto - Trotz aktiver Pfändung das Geld über FreiB. nächsten Monat erhalten!?

Hallo liebe Leute, ich habe eine Frage zu meinen P-Konto bei der Sparkasse. Soweit bin ich ganz zufrieden und habe mich an das Konto gewöhnt.

Folgendes, ich habe eine Pfädnung von 900€ auf meinem Konto, es sind noch circa 600€ offen, ich habe also in den letzen Monaten gewollt mehr als 1045€ verdient, das wurde dann so abgezogen:

  • Geld kommt immer am 20 auf das Konto
  • Erhalte ich also am 20. des Monats 1300€ Netto auf meinem Konto, steht im Online Banking vorerst, Verfügbar = 0€.
  • Einen Werktag später steht dann dort, Verfügbar 1045€, Wertstellung 1300€.
  • Hebe ich diese 1045€ von meinem Konto ab, steht im Online Banking verfügbar 0€, aktuelle Wertstellung 255€.
  • nach circa einer Woche wird das geld dann abgebucht und wandert zum Gläubiger.

Soweit so gut.

Nun hatte ich im August auch circa 1300€ verdient. Ich habe die 1045€ abgeholt und die 255€ waren wieder nicht verfügbar, auch okay. Jedoch wurde diese Summe über dem Freibetrag diesmal nicht abgebucht. Stattdessen wird mir aufeinmal am 01.09 das Geld (was über dem FreiB. ist) Gut geschrieben, ich kann also im September drüber verfügen.

Ich bin dann zur Bank und habe nachgefragt, ist die Pfändung etwa schon beglichen? Nein natürlich nicht, warum das nicht abgebucht wurde können wir ihnen nicht sagen, wir wissen es nicht, so die Auskung der Sparkasse.

Ich habe mir dann die 255€ abgeholt und an andere Gläubiger überwiesen, über das Konto meiner Freundin. (Was ich auch mit meinem machen könnte, ist mir erst nach dem abholen des Geldes eingefallenups)

Mein Problem ist jetzt aber, der Freibetrag von September liegt jetzt nicht mehr bei 1045€, sondern bei ~790€ da ich das Geld(255€) vom August in dem September genommen habe, trotz aktiver Pfändung.

Ist das Rechtens?

Was mache ich jetzt? Diesen Monat nur mit 790€ leben? :(

Oder denk ich was falsches?

Die Sparkasse weiß auch nicht wieso das alles so schief ging, die Beraterin meint, ich muss dann eben damit klar kommen.

Danke Euch, vielleicht gibt es jemanden da draußen der sich da auskennt :'(

...zur Frage

P Konto - Wird der Überschuß ins nächste Monat geschoben?

Wird der Überschuß bei Geldeingang in das nächste Monat geschoben?

Beispiel: Freibetrag 1045 Euro.-

Geldeingang 1500.- Euro

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?