Ich will Kündigen und brauche Gründe?

5 Antworten

Sehr geehrte Damen und Herren,
hiermit kündige ich meinen Vertrag fristgerecht zum XX.XX.XXXX*. Vielen Dank für die jederzeit freundliche Zusammenarbeit** sowie die Möglichkeit, mein Praktikum bei Ihnen zu absolvieren.
Mit freundlichen Grüßen
Laura xyz

*alternativ: fristlos zum nächstmöglichen Zeitpunkt aus persönlichen Gründen
**völlig egal, ob das stimmt,man muss es sich nicht unnötig vergällen mit Arbeitgebern

----
Zum Thema Kündigung sagt die IHK
"Jede Kündigung eines Arbeitsvertrages bedarf zwingend der Schriftform (§ 623 BGB). Nicht ausreichend ist die signierte E-mail oder Kündigung per Telefax. Die Angabe von Kündigungsgründen ist bei fristgerechter nicht, bei fristloser Kündigung lediglich auf Verlangen vorgeschrieben. Allerdings können Schadenersatzansprüche entstehen, wenn der Arbeitgeber die Kündigungsgründe nicht mitteilt."

Auch zum Lesen geeignet: https://www.staufenbiel.de/ratgeber-service/arbeitsrecht/arbeitsvertrag-kuendigen/kuendigungsgruende.html

Kurz gesagt: Wenn du es noch solange aushältst, wie eine fristgemäße Kündigung bräuchte (üblicherweise zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in der Probezeit, ansonsten steht die Frist im Vertrag) mach dies ohne Angabe von Gründen. Wenn du aber unbedingt gleich morgen raus aus dem Betrieb musst, kündige fristlos "aus persönlichen Gründen".
Ich persönlich würde die fristgemäße Kündigung empfehlen und dann ggf. darum bitten, für den Rest der Zeit unbezahlt freigestellt zu werden. Dann bist du auch raus, aber es sieht nicht ganz so blöd im Zeugnis und Lebenslauf aus und du hast den Rest der Zeit zwar kein Geld, aber zumindest auf dem Papier noch einen Vertrag und kannst in Ruhe nach einem neuen Job suchen.

Du musst keinen Grund  angeben. Auf  Nachfrage kannst du ja sagen, dass es  aus persönlichen Gründen ist, das reicht vollkommen.

Danke erstmal... Das habe ich auch schon im Internet gelesen, nur steht in meinem Vertrag das ich einen angeben muss = Problem

0
@Laura8799

Dann hat dein Vertrag aber Pech gehabt ;-) Ist nicht zulässig. Schreib einfach persönliche Gründe hin und gut ist.

0

Du musst keinen Grund angeben. Schreib das einfach nicht mit rein, oder schreib aus persönlichen Gründen.

Grund für die Kündigung verheimlichen? Geht das so?

Ich muss doch keinen Grund nennen warum ich meinen Job kündigen will oder? Vorallem weil ich ja noch in der Probezeit bin. Ich bin dann zwei Wochen krank geschrieben und in dieser Zeit kündige ich einfach schriftlich ohne einen Grund zu nennen. Wenn dann einer fragt kann ich sagen "das hat persönliche Gründe"? Ich will da einfach weg weil ich mich dort unwohl fühle und diesen Beruf nicht länger ausüben möchte. Ich will aber den Kollegen nicht 'auf den Schlips' treten denn die sind nicht Schuld daran dass ich da weg will. Also würde ich einfach keinen Grund nennen und um Fragen von Kollegen aus dem Weg zu gehen lass ich mich krank schreiben.

Nicht die feine englische aber besser als zu sagen "Leute, ich hasse diesen Beruf und mir liegt es hier einfach so gar nicht, außerdem ist es bei euch dreckig und ich fühl mich ausgenutzt".

...zur Frage

Welche Gründe kann man in einer Bewerbung angeben warum man sich bei diesem Unternehmen bewirbt?

Ich meine z.B. wenn man sich für eine Ausbildung als Informatiker bei der Deutschen Bahn oder einem anderen großen Unternehmen bewirbt. Welche Gründe kann man angeben warum man sich gerade bei diesem jeweiligen Unternehmen bewirbt? Kann man als Grund auch gute Ausbildungsvergütung und hohe Bezahlung angeben?

...zur Frage

Kündigung während der Probezeit Gründe angeben?

Hi Ich habe am 1.9.17 ein Arbeitsvertrag unterschrieben mit einer Probezeit von 3 Monaten und einer Kündigungsfrist von 2 Wochen. Jetzt möchte ich kündigen weil ich mein Studienplatz zum 1.10.17 sicher habe was muss ich beachten? Die Kündigung muss schriftlich erfolgen aber müssen auch Gründe genannt werden? Danke

...zur Frage

Was bedeutet "ohne Einhaltung einer Kündigungsfrist "?

Während der Probezeit kann das Berufsausbildungsverhältnis ohne Einhaltung einer Kündigungsfrist und ohne Angaben von Gründen gekündigt werden. Eine Freundin von mir hat mich gefragt, ob sie dann Kündigen kann ohne eine zwei Wochenfrist einhalten zu müssen.... Leider verstehe ich das selber nicht ... Kamm sie kündigen und dann einfach gehen, ohne jeden Grund angeben zu müssen ?

...zur Frage

Jahrespraktikum trotz frist ohne Grund sofort kündigen?

Hallo,

ich mache momentan ein jahrespraktikum welches mir überhaupt nicht gefällt ich habe auch schone ein anderes Praktikum und das ganze mit der schule geklärt das problem ist bloß das ich eine frist von einem monat habe die aber nicht mehr aushalte da ich hier nur blödsinn mache und nicht das lerne was ich eigentlich lernen sollte. Kann ich das Praktikum irgendwie früher beenden?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?