Ich will kündigen aber noch ein paar monate arbeiten, geht das?

1 Antwort

Schau doch mal in deinem Arbeitsvertrag nach, wie lange deine Kündigungsfrist ist! Das sollte deine Frage dann eigentlich schon beantworten, da du ja auch nicht von heute auf morgen kündigen kannst. Oft sind die Kündigungsfristen 3 Monate. Aber wie gesagt... die Antwort findest du nur in deinem Vertrag!

Ich habe nur meinen Lehrvertrag unterschrieben und da steht nichts von Kündigungsfristen...

0

Kündigen vom Arbeitsvertrag in der Probezeit?

Hallo Freunde,

momentan bin ich seit vier Tagen krankgeschrieben.

Heute habe ich ein Super Angebot erhalten und den Vertrag unterschrieben. Bei meiner jetztigen Firma bin ich noch in der Probezeit und kann nur mit einer Frist von vier Wochen kündigen.

Mein neuer Arbeitsvertrag fängt aber schon ab 02.05.2018 an.

Was kann ich denn jetzt machen?

Was passiert wenn ich trotzdem am 02.05. anfange zu arbeiten?

Ich möchte morgen meine Kündigung einreichen. Was pasiert wenn ich mich bis ende April krankschreibe und anfang Mai anfange zu arbeiten. Obwohl meine Frist vier Wochen ist.

Was würdet ihr an meiner Stelle machen?

...zur Frage

Kündigungsschreiben. Welchen der 2 Chefs ansprechen?

Ich möchte mein bestehendes Arbeitsverhältnis kündigen. Die Firma in der ich derzeit noch angestellt bin hat 2 Geschäftsführer. Mit einem der beiden habe ich den Arbeitsvertrag geschlossen. Dieser ist aber momentan nicht zugegen, somit muss der 2. GF meine Kündigung in Empfang nehmen. Wie formuliere ich nun das Kündigungsschreiben? Spreche ich den GF an mit dem ich den Vertrag geschlossen habe, aber der nicht da ist, oder beide? Wie formuliere ich das?

Danke im Voraus für eure Antworten!

...zur Frage

Geringfügig neben der Lehre arbeiten?

Hallo ,

ich mache derzeit eine lehre als kälteanlagentechniker und will aber noch dazu Geringfügig arbeiten ( Samstag, Sonntag )

Meine fragen :

1) Darf ich das ? 2) Wenn ich das der firma wo ich geringfügig dann arbeiten werde nicht sage das ich derzeit ne lehre mache is das schlimm ? 3)Kann die Firma wo ich geringfügig arbeit das irgendwo nachschauen das ich ne lehre mache oder nicht ?

...zur Frage

Möchte die Lehre eh fertig machen aber nicht bei meinem Vater danach weiter arbeiten?

Hey also ich bin momentan in der Lehre zum Immobilienkaufmann, ich finde das ganze Thema ja eh interessant und ich kann mich dafür beigeistern auch wenn ich lieber in die Verwaltung gehen würde als als Makler. Ich wäre nächstes Jahr fertig und dann ja müsste ich noch bissi bei meinem Vater arbeiten bis ich was anderes gefunden habe, denn ich finde es zwar schön bei ihm zu arbeiten aber es ist halt für mich nicht so cool bei meinem Vater zu arbeiten, wäre lieber unabhängig und würde in einer anderen Firma arbeiten rein von dem weiterentwicklungstechnischen her. Versteht ihr das ?

...zur Frage

Zu langsam in meiner Lehre was soll ich tun?

Hallo zusammen

Ich habe eben (2.08.2018) meine Lehre im Verkauf gestartet. Ich konnte die ersten 2 Tage mit einem Mitarbeiter bzw meiner Chefin mitlaufen. Am samstag musste ich versuchen es alleine zu machen ich hatte noch eine mitarbeiterin neben mir aber war viel zu langsam wir waren mit der zeit extrem zurück. Das geht auf keinen Fall im Verkauf! Ich mache mir tierische Sorgen um den kommenden Donnerstag da ich dann komplett alleine arbeiten muss aber ich habe so angst das ich es nicht schaffe weil ich einfach noch nicht so schnell bin ich kann alle beotsorten (beginne im Abteil der Bäckerei) und weiss was zu tun ist brauche aber einfach viel länger weil ich mich stark konzentrieren nuss und daher einfach langsamer bin. Was soll ich nur tun??

...zur Frage

Soll ich kündigen oder in der Firma bleiben?

Ich wäre froh wenn ihr mir helfen könnt! Ich bin 18 Jahre alt und mache eine Lehre als Einzelhandelskauffrau (letztes Lehrjahr) in einem kleinen Geschäft. Ich habe im Juni die Lehrabschlussprüfung. Jetzt stell ich mir die Frage ob ich nach der Lehrabschlussprüfung in der Firma bleiben oder künden soll. Ich verstehe mich mit den meisten Kollegen ganz gut aber meine Chefin mag ich gar nicht. Meine Chefin hat psychische und körperliche Probleme. Sie lasst ihre Wut auf ihre Mitarbeiter aus, meistens auf mich (wahrscheinlich weil ich die jüngste im Unternehmen und die einzige Auszubildende bin). Nur zu einer Kollegin ist sie ganz nett sogar wenn sie einen Fehler macht. Wenn ich einen ganz kleinen Fehler mache dann rastet meine Chefin voll aus und schaut mich böse an. Ich bemühe mich trotzdem, dass ich immer nett zu ihr bin aber sie hasst mich voll. Nur meine Kollegen wissen wie schlecht es mir in dieser Firma geht, sonst habe mit niemandem darüber gesprochen. Ich weiß nicht ob ich kündigen soll oder nicht aufgeben und weiter dort arbeiten soll. Ich würde gern wissen, was ihr in meiner Situation machen würdet oder helft mir bitte weiter, was machen sollte.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?