Ich will Klavier/Geige/Gitarre spielen

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Also am einfachsten ist Klavier. Denn dort hast du die "Tasten" - "Noten" schon vorgegeben, auf der Gitarre hast du noch diese Striche wo du ungefähr weisst wo die Noten der Tonleiter sind, auf der Geige ist es am schwersten denn dort musst du ein Gefühl bekommen und lernen die Noten auf den Punkt zu treffen, denn einbisschen zu hoch oder zu tief ist schon ein anderer Ton. Ich habe Geige, Klavier und Gitarre gespielt. Geige seid 8 Jahren, Klavier 5 und Gitarre hin und wieder, von alleine gelernt. Eigentlich geht alles, hängt von deiner Motivation ab. Wenn du was einfaches willst, nimm das Klavier, wenn du eine Herausforderung willst nimm die Geige. Viel Glück bei deiner Entscheidung. Nimm das wofür dein Herz am meisten brennt.

Also als ich klein war habe ich Geige gespielt und jetzt spiele ich Klavier. Klavier ist eigentlich einfach, Geige fand ich jetzt nicht so aber es ging auch. Gitarre fand ich noch nie so toll deswegen würd ich dir Klavier empfehlen.

Gitarre ist wohl am einfachsten. Du musst aber auch dementsprechend üben, zugeflogen kommt das Können leider nicht, da kann das Instrument noch so einfach zu lernen sein.

Die Gitarre ist außerdem in der Anschaffung am billigsten....

nicht nach dem leichtesten gehen, das was du lieber machst, ich würd gitarre nehmen :D da kann man alles mit machen, ok mit den andern auch, aber... ja gitarre eben :D

Alles ist leicht, du musst es nur können.

Grafzahel 24.09.2011, 20:41

Bei Klavier siehst du schnell Erfolge, Geige würde ich schwierig einschätzen, schau einfach mal was dir liegt.

0

am einfachsten ist, du gehst immer am golfplatz lang, vllt trifft dich ein ball am kopf , dann kannste plötzlich alles über nacht ;-)

gitarre taugt :)

Was möchtest Du wissen?