ich will keine sünde begehen ...

...komplette Frage anzeigen

15 Antworten

SUBHANALLAH! Du masturbierst nicht, trotz deiner Lust, weil du Angst vor Allah hast. SUBHANALLAH! Mach dir keine Sorgen und Senke deinen Blick! Allah wird dich inshaallah rechtleiten! Was ich dir empfehlen kann ist. Zuhause mit einem arabischen Kleid rumzulaufen, dadurch steigt dein Iman und du wirst inshaallah nicht masturbieren. Inshaallah möge dich Allah rechtleiten! Und vergesse nicht den Kontakt mit Frauen zu verhindern.

und lasse dich nicht von den anderen irreleiten, ignoriere sie einfach, sie ist Ungläubig und versuchen dich vom weg abzubringen!

0

Ich denke, Allah würde es dir verzeihen. Du bist in der Pubertät. Da spielen die Hormone verrückt und du versuchst ja standhaft zu bleiben. Außerdem werden die Bücher Gottes/Allahs in der Geschichte oft umgeschrieben. Vieles wurde hinzugefügt oder abgeändert. Ob der heutige Koran das ist, was Mohammed damals auswendig gelernt hat, weiß keiner.

In einem Fall, wo jemand seine Triebe nicht im Griff hat, hat der Prophet das Fasten empfohlen:

Abdullah Ibn Mas'ud berichtete: "Wir waren zur Zeit des Propheten noch junge Mànner und hatten ùberhaupt kein Vermoegen, und der Gesandte Allahs sagte: "O ihr jungen Mànner! Wer von euch heiraten kann, der soll heiraten, denn es hilft den Blick zurùckzuhalten und die Keuschheit zu wahren. Und wer dazu nicht in der Lage ist, der soll fasten, denn das fasten ist fùr ihn ein Schutz (vor sùndhaften Handlungen)."

warum soll man fasten? Weil man beim Fasten darauf trainiert, seine Begierden (Sex, Essen, Trinken, Làstern etc.) unter Kontrolle zu halten - und je oefter jemand fastet, umso trainierter und stàrker wird jemand.... das alles gilt ùbrigens fùr Mànner und Frauen gleichermassen!!

Allah hat bestimmte Regeln aufgestellt; wenn wir diese befolgen, ist das gut fùr uns! Nicht immer kann ein (kurzsichtig denkender) Mensch (im Gegensatz zu Allah) die Folgen oder die Logik abschàtzen, warum etwas gut sein soll fùr uns...

"..Aber vielleicht ist euch etwas zuwider, während es gut für euch ist, und vielleicht ist euch etwas lieb, während es schlecht für euch ist. Allah weiß, ihr aber wißt nicht.“ (Qur'an Sure 2 Vers 216)

Vielleicht kapieren jetzt die Nichtmuslime mal, warum sich die Frauen ordentlich kleiden sollen (also mit Kopftuch etc.) - also danke, fùr deine Frage!

****Und deswegen steht auch im Qur’an, dass wir unsere Blicke senken sollen, dann kommt es nàmlich gar nicht erst zu Begierden!**

"Sprich zu den gläubigen Männern, dass sie ihre Blicke zu Boden schlagen und ihre Scham hüten sollen. Das ist reiner für sie. Siehe, Allah kennt ihr Tun.

Und sprich zu den gläubigen Frauen, dass sie ihre Blicke zu Boden schlagen und ihre Scham hüten

und dass sie ihre Reize nicht zur Schau stellen sollen, bis auf das, was davon sichtbar sein muss, und dass sie ihren Schleier über ihren Busen schlagen und ihre Reize nur ihren Ehegatten zeigen... "(**Qur'an Sure 24 Vers 30f)

Fùr dich gilt also wenn du noch nicht heiraten kannst: Fasten und Blicke senken (wie fùr uns alle!)

ùbrigens: Bilder angucken ist auch verboten (erkundige dich mal ùber den Bilderverbot im Islam) - dann kommt das Problem auch gar nicht erst, wenn man sich an die islamischen Vorschriften (aus Qur'an und Sunna) hàlt....Medien - wie gesagt: keine Bilder anschauen...

du kannst dich dagegen nur wehren, indem du den Islam praktizierst....beim Gebet kannst du noch Dua machen, dass Gott dir genug Kraft dafùr gibt (deswegen beten wir ja 5mal tàglich "...und fùhre uns den geraden Weg...."

Viel Erfolg

Fatima

Höre bitte auf von Sünde und dergleichen zu sprechen. Es gibt keine Sünde. Alle die von Sünde predigen, haben oft den meisten Dreck am Stecken. Wieviele kirchliche Männer haben sich an kleinen Jungs vergangen. So etwas passiert auch dann oft, weil diese Priester nicht heiraten dürfen, was ich als totalen Quatsch ansehe. Ich glaube, der liebe Gott, der liebe Allah oder wie die alle heißen, erfreuen sich daran, wenn die Menschen glücklich sind, ein freudvolles Leben führen mit allen Höhen und auch Tiefen. "Das Kostbarste, was der Mensch besitzt, ist das Leben. Es wird ihm nur einmal gegeben, und leben soll er so, dass nicht sinnlos vertane Jahre ihn schmerzen, dass nicht die Scham um eine schäbige und kleinliche Vergangenheit ihn brennt ..." aus "Wie der Stahl gehärtet wurde". Also erfreut euch eures Daseins, macht alles das, was euch Freude macht. Kein höheres Wesen wird euch dafür verurteilen. Ihr verurteilt euch nur selbst. Wenn ihr mal alles alte Opas und Omas seid, dann bereut ihr und sagt: Hätte ich damals nur das oder dieses getan. Aber jetzt ist es zu spät für all die schönen Dinge.

Mein Bruder,

warum hat die Allah diese Freude geschenkt, wenn du sie nicht benutzen darfs? Der Prophet (sav) hatte selber in der Wüste keine Frauen sondern nur Kamele. Später hat es sich eine Reihe von Frauen und Konkubinen zugelegt und auch Allahs Gefallen gefunden.

Lass dich daher nicht von dem Geschwätz der Ungläubigen leiten. Achte aber darauf, nicht in Richtung Mekka zu spritzen, weil das vielleicht Sünde ist.

Masturbation ist nicht verboten. Das ist doch dein Körper und du darfst mit dem machen was du willst. Ist doch normal. Du solltest dich einfach als Menschen sehen. Du darfst genau so wie alle anderen Menschen frei in diesem Land Leben. Das ist auch der Grund, warum die Leute aus aller Welt hier her gekommen sind.

Hallo, ich möchte dir noch mal was zu deiner Frage schreiben, weil ich hier diese Kommentare gelesen habe:

Bei unterdrückter Sehnsucht nach Sex wird sich der Körper auf eine andere Art und Weise rächen. Wahrscheinlich wird der- oder diejenige dann Psychosen auf anderer Ebene bekommen. Denn wichtig ist die Einheit zwischen Geist, Seele und Körper. Ja, der Körper ist auch wichtig, denn er ist unser Tempel, in dem wir, in dem unsere Seele zu Hause ist, bis wir wieder aus diesem Tempel aussteigen.. Deshalb sollte auch dieser Tempel alles Gute erhalten auf jeder Ebene. Die Religionen, welche es auch sein mögen, versuchen mit allen Mitteln, die Menschen klein und auch dumm zu halten, um die Macht über die Menschen nicht zu verlieren. Das alles kann zu großen Gewissenskonflikten führen. Mir kann keiner erzählen, dass ein Moslem im stillen Kämmerlein sich nicht seiner Treibe erfreute. Mit Fasten seinen Trieben erlegen zu sein, halte ich für ein Gerücht. Es wird vielleicht erst mal verdrängt - und dann? Das Gefühl klopft immer wieder an - und wird immer wieder verdrängt. Das macht auf Dauer krank, und ich denke, es gibt schon sehr viele kranke Menschen. Wollen wir dazu gehören?

Also wenn deine Familie nicht extrem Streng-gläubisch ist,müsstest du dir darüber eigentlich weniger sorgen machen.Die Lust das zu machen ist bei vielen in der Pupertät normal und irgendwann kann man dagegen dann auch nichts mehr machen.Meiner Meinung nach solltest du es auf jeden Fall probieren,weil es extrem wichtig für Jugendliche ist,ihren eigenen Körper zu entdecken,gerade in der Pupertät.

du musst selbst wissen was du lieber willst. aber wenn du hier in deutschland lebst und deine Familie es nichmitkrigt nann spricht nix dagegen;)

Es ist vollkommen menschlich Sünden zu begehen. Früher oder später passiert es dir eh.

was wuerdest du nie im leben machen?versteh die frage nicht...

mast ur bieren: ich würde es nie tun, wenn ich nie die ständige lust dazu hätte, sprich: ich würde nie denken "hey, ich will mal masturbieren, auf gehts!"

0

Achso sry stand auf dem Schlauch. Hey du waechst doch hier auf kann verstehen das es eventuell fuer dich sich falsch anfuehlt aber ich denke du solltest es einfach versuchen.Iwann wirst du eh morgens aufwachen znd deibe Hose wird nass.sein - nicht von Urin. ;) das ist die natur also viel spass u mach dir nicht soviel gedanken!!!

0

Hallo,

ich empfehle dir freiwillig zu fasten. Dies unterdrückt die Sehnsucht nach Geschlechtsverkehrt.

Und ich an deiner Stelle würde Fragen über den Islam im Forum der Website www.islamlehrer.de stellen. Dort antworten dir kompetente Islamlehrer

Deine Angst vor "Sünde" und "Hölle" ist unbegründet und das Ergebnis religiöser Gehirnwäsche. Du solltest Dein Leben nicht auf religiösen Texten basieren - das ist schädlich für Dich und andere.

wird doch eh alles lächerlich umgangen. ein beispiel was ich neulich gesehn habe. problem geil aufn fick aber kein sex ausserhalb der ehe. das problem wird folgendermaßen gelößt: man geht in puff wird verheiratet und hat sex um vermeindlich keine sünde zu begehen. ist jetzt voll der renner geworden. da kann man nur lachen. die biologie gewinnt immer egal gegen islam katholiken oder sonst wen

Mastubieren ist das normalste auf der Welt, und sicher keine Sünde,

Glaube mir 99% der Leute die in solchen Religionen soetwas predigen halten sich selbst nicht dran :)

Was möchtest Du wissen?