Ich will keine Fernbeziehung?

7 Antworten

Du hast diesen Jemand vor noch nicht so langer Zeit kennengelernt und wenn Du bedingt durch deine bisherigen mit der Fernbeziehung gemachten negativen Erfahrungen an einer weiteren nicht interessiert bist, dann mache dir diesbezüglich nicht so viele unnötige Gedanken. Stelle die Situation so wie sie momentan ist schlicht und ergreifend auf die Tagesordnung und dann kommt gemeinsam zu einem für beide akzeptablen Ergebnis und fertig.

wir konnten uns auch noch nie treffen

Dann war das keine Fernbeziehung, sondern allenfalls eine Internetbekanntschaft. Um eine Beziehung zu führen, muss man sich schon persönlich kennen.

Wenn du keine Fernbeziehung willst, dann geh halt keine ein und warte, bis du jemanden im realen Leben kennen lernst, der in deiner Nähe wohnt. Wo ist das Problem?

ich will seine gefühle nicht verletzten

0
@dunkleszimmer

Welche Gefühle? Ihr seid nicht zusammen und kennt euch vermutlich nicht mal persönlich... auf welche Gefühle willst du da Rücksicht nehmen?

Du solltest besser auf deine eigenen Gefühle Rücksicht nehmen, die dir sagen, dass es besser ist, keine Fernbeziehung einzugehen.

2

Sei ehrlich! Sage ihm dass eine Fernbeziehung für dich nicht in Frage kommt und er sich keine Hoffnungen machen soll. Wenn er nicht damit umgehen kann solltet ihr den Kontakt abbrechen. Es wird nicht das erste und letzte Mal sein dass er enttäuscht wird bzw du jemanden enttäuschen musst, das gehört leider zum Leben und man kommt drüber hinweg. 

Dürfen Eltern mit 17 Fernbeziehung verbieten?

Ich brauche mal eure Hilfe! Ich habe übers Internet meinen Freund kennen gelernt und nach drei monaten sind wir jetzt auch zusammen. Meine Eltern wissen nichtmal, dass er existiert, da sie eine Fernbeziehung niemals erlauben würden.

Er wohnt circa 7 stunden von mir entfernt. Ich bin 17, er ist 21. ich werde in knapp nem halben Jahr 18 und dann könnte ich in seiner nähe studieren. Außerdem ist er Raucher und Russe ( er kann perfekt deutsch und ist schon lange hier) und meine Eltern sind bei sowas echt komisch und spießig. Das Rauchen gewöhnt er sich schon noch ab, deswegen ist er ja kein schlechterer mensch.

Was soll ich tun, wenn ich ihnen erzähle, dass ich sie angelogen habe es mir leid tut und ich ihnen die Wahrheit erzähle und sie einfach `´nein sagen und mir verbieten mich mit ihm zu treffen? ich wäre ja bereit kompromisse zu machen und er muss ja nicht gleich übernachten sondern weiter im Hotel schlafen etc aber was soll ich tun wenn sie das trotzdem verbieten?

...zur Frage

Meine Eltern wollen mir das einfach nicht erlauben?

Ich habe seit 4 Monaten einen Freund (Fernbeziehung) und bin 14 und ich liebe ihn sehr. Das Problem ist: meine Eltern wollen mir einfach nicht erlauben bei ihm zu übernachten. Ich meine,man kann auch tagsüber Sex haben,wieso haben sie so Panik? Ist halt ziemlich nervig weil ich ihn immer nur für ein paar Stunden sehen kann. Was kann man da machen?

...zur Frage

Fernbeziehung über 650 km in den nächsten 4 Jahren?

Hallo, ich habe seit 2 Monaten eine Fernbeziehung mit einem Jungen aus der Schweiz, uns trennen 650 km:( Kennen tu ich ihn seit nem 3/4 Jahr über nen Bekannten, aber nur aus dem Internet. Hab ihn im kostenlosen Internet Telefon skype kennengelernt, und seitdem haben wir jeden Tag telefoniert, und haben uns dann verliebt. Er kam dann anfang August eine Woche zu mir, und wohnte bei mir, dann waren wir eine Woche zusammen im Urlaub am Bodensee, und ich war dann ein paar Tage bei ihm in der Schweiz..Die Wochen waren so intensiv, wir waren uns so vertraut und wir haben gemerkt wie sehr wir uns lieben! Ich gehe mit sowas ernst um weil ich bisher nur eine Beziehung hatte, und er hatte auch. Er ist 21, ich bin 19, wir machen beide 2011 unser Abitur.Danach mache ich 3 Jahre meine Ausbildung, er studiert, ich kann also erst in 4 Jahren von nun an gesehen zu ihm ziehen.Ich werde ihn nur alle 3-4 Monate in Ferien sehen, weil ich 6 Stunden Zugfahrt habe, und ich habe so Angst, dass er mir mal sagt, es wird ihm zu stressig, er entfremdet sich von mir, oder findet da ein anderes Mädchen, weil 4 Jahre sind so lange :( Wie kann ich damit umgehen? Wir lieben uns und bereuen nichts! Und ich zweifle eigtl nicht an ihm, aber er kann abends unbeschwert mit Freunden raus und sowas, ich nicht, und heule immer vor Sehnsucht.Unsere eltern unsterstützen uns, nur die ganzen Sorgen bringen mich um :(

...zur Frage

Fernbeziehungs Probleme... treffen usw?

Heyy Mädels/Jungs... ich brauche Grad dringend einen Rat.. ich führe seit nicht allzulanger Zeit eine Fernbeziehung.. sind jetzt fast 2 Monate.. wir kennen uns schon 2 Jahre und ja ich weiß es klingt immer so komisch aber ich liebe ihn wirklich schon seit über einem Jahr und ich kann mir mit keinem so eine schöne Zukunft vorstellen wie mit ihm.. er ist einfach ein Traum...  wie dem auch sei.. ich bin grade am Boden zerstört.. ich bin noch nicht alt genug für ein Auto o.ä. und meine Eltern sind sehr streng.. sie halte allgemein nicht viel von Jungs und einer Fernbeziehung schon garnicht .. jetzt fliegt meine Familie in den Urlaub, abgesehen von mir.. und ich wollte mich in dieser Zeit mit ihm treffen ABER seine Eltern erlauben ihm das nicht weil er wirklich weit weg wohnt.. (6h) ... und ich weiß einfach nicht was ich machen soll ich liebe ihn so sehr... Bitte Mädels/Jungs keine Sachen wie "du kennst ihn ja garnicht" aber ich möchte ein paar ehrliche Meinungen vorallem von den Mädels/Jungs die sowas schon hinter sich haben oder eine Fernbeziehung führen.. wir schreiben / skypen oder reden einfach jeden Tag.. aber Mädels/Jungs ich bin so am heulen ohne scheiß ich weiß nicht wie das weitergehen soll so.. und ich will ihn nicht verlieren er ist alles für mich..Danke ❤ ( Es geht mir nicht nur um dieses eine mal das nicht geklappt hat sondern auch das wir uns dann so Vllt 1 mal im Jahr sehen könnten..)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?