Ich will keine Familie, wie erkläre ich das?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Entgegen aller Meinungen hier kann ich dich sehr gut verstehen. Ja, deine Mutter hat natürlich ein Recht auf ihre eigene Lebensplanung. Aber du bist kein Roboter ohne Gefühle den man dazu zwingen kann bestimmte Menschen zu mögen oder mit ihnen zusammenleben zu wollen.

Mit deiner Mutter solltest du in einem panikfreien und ruhigen Moment darüber sprechen, ohne alle Ablenkungen. Werde dabei nicht aggressiv oder hysterisch, sondern versuche ein möglichst sachliches Gespräch zu führen. Eventuell hört sie dir zu, wenn sie merkt wie schlimm es für dich wirklich ist.

Leider bist du noch recht jung und kannst nicht mal eben von zu Hause ausziehen. Das heißt du musst noch eine Weile aushalten und solange in Behandlung gehen. Wenn du es gar nicht mehr aushältst käme sicherlich auch eine Klinik in Frage. Ich denke die Pubertät trägt dazu bei, dass es noch schlimmer empfunden wird, sag dir, dass es eventuell besser wird in einem Jahr oder zwei. Versuche ruhig zu bleiben...Es ist nicht für immer so, auch du wirst älter und kannst irgendwann von zu Hause ausziehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

warte doch erstmal bis du mit der behandlung durch bist und überlege dir danach genau was du tuhen willst. deine mutter zeigt zwar wenig veständnis aber du musst auch nicht unbedingt aus der situation raus sonder dich einfach mit dir abfinden und wenn du jetzt meinst nein muss ich nicht dann las es aber ich z.B. musste auch schlucken das meine mutter gestorben ist und mich hat niemand gefragt wie ich mich fühle oder so. eine sozialphobie ist schlimm aber was willst du machen? für den rest deines lebens im zimmer bleiben und niemanden kennen lernen? sehe es doch nicht so schlimm. es scheint mir als würdest du dir viel einbilden und vormachen und denkst diese sozialphobie würde dein verhalten usw rechtfertigen. ich glaube du musst deine ansichten ändern aber mach erstmal deine therapie- wir können dir auch nicht mehr helfen außer unsere meinung zu sagen und dir ratschläge geben aber es liegt immer noch alles an dir

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie alt bist du denn?  besteht die Möglichkeit, dass du  bald ausziehen kannst?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mirimuff
09.04.2016, 23:46

Erst vierzehn, sieht also nicht danach aus. :/

0

Was möchtest Du wissen?