Ich will keine Familie?

8 Antworten

Das kann doch jeder für sich selbst entscheiden.

Es gibt genügend Leute die sich im Laufe ihrer Entwicklung dazu entscheiden "Ich will mal heiraten, Kind/er, Häuschen, Haustier", ebenso wie Leute die sagen "Ich hab keine Lust zu heiraten, aber eine Beziehung an sich geht klar". Wieder andere sagen "Beziehungen sind mir zu anstrengend, ich bleib lieber alleine und konzentriere mich auf mich und meinen Beruf". Mancher hat keine große Entscheidungsfreiheit und nimmt das Leben so wie es sich entwickelt. Etc pp...

Man versumpft nicht und stumpft auch nicht ab - wenn man daran arbeitet es nicht soweit kommen zu lassen.

Vergleich dich nicht so viel mit anderen, jeder hat ein unterschiedliches Verständnis davon, was er im Leben möchte und was für ihm Glück bedeutet. Das tolle an deinem Konzept ist, dass du dich nicht davon abhängig machst, zwanghaft eine Person zu suchen, mit der du eine Familie gründen kannst - du bist freier in deiner Entscheidung und selbstbestimmter. Das ist großartig! Genauso gibt es Leute, die brauchen immer eine Vielzahl von Menschen um sich herum, aber andere wiederum können sich auch wunderbar über längere Zeit mit sich selber beschäftigen. Jeder ist unterschiedlich und kann und darf seinen eigenen Weg gehen.

Hi, habe das auch nie richtig verstanden warum man solche „klare Vorstellungen“ hat... Es kann so viel passieren! Habe z. B. auch nie den Wunsch gehabt, dass ich unbedingt Kinder haben möchte. Später, als es für mich stimmte, sprich die Voraussetzungen da waren. Ist doch völlig in Ordung wenn du andere Vorstellungen hast? Oder nicht?

Welches sind schmerzlose Selbstmordmethoden?

Welche schmerzlose Selbstmordmethoden gibt es? Vor den Zug springen tut doch weh, oder? Oder mit Schlaftabletten? Da wacht man doch wieder auf, oder? Die, die meine anderen Fragen gelesen haben, könnten vielleicht wissen, wieso ich Selbstmord begehen will. Danke im Voraus.

Der Grund, wieso ich Selbstmord begehen will, sind Probleme in der Familie, kein Sinn mehr zum Leben, traumatisiert sein und und und :-)

...zur Frage

Ich möchte nicht Erwachsen werden!

Hallo Community,

ich habe seit einer Zeit ohne Grund Angst Erwachsen zu werden. Ich bin 13.Möchte in die Schule gehn, mit meinen Freunden spaß haben & meinen Schwarm jeden Tag sehn...Allein bei dem Gedanken alles auf eine Karte zu setzen, eine Familie zu gründen, einen langweiligen Job haben, Rechnungen zu bezahlen und zu gucken wie nach und nach Familienmitglieder verschwinden bekomme ich schon Gänsehaut..ich möchte so zusagen die Zeit anhalten. Nach dem Kind sein ist das Leben vorbei.Denkt dochmal nach wie schön es doch ist Kind zu sein.Den Spaß und Quatsch den man in der Schule und sonst wo erlebt. Ist das denn normal? Habt ihr auch solche Angst?

...zur Frage

Gehald Mittlerer Dienst ---> Polizei + Familie?

Meine Frage : Kann man vom Gehald des Mittleren Dienstes der Polizei Leben ? Und eine Familie Gründen ?

...zur Frage

Was wollt ihr mal in eurem Leben erreichen?

Wollt ihr einen tollen Job bekommen, eine Familie gründen, reich werden oder einfach nur glücklich seine?

...zur Frage

Was bedeutet: "Neigungen haben?"

Eine Bekannte hat letztens zu mir gesagt: "Sie sollten besser in einer Großstadt wohnen ... da können Sie anonym leben ... und Sie haben ja auch Neigungen".

Ich weiß nicht, was die damit meinte.

Was bedeutet "Neigungen haben"? Unterstellt die mir damit, dass ich homosexuell bin? Oder meint die, dass ich Ihrer Meinung nach Interessen habe, denen ich in einer Großstadt besser nachgehen kann, als in einer kleineren Stadt?

...zur Frage

Familie gründen oder Karriere machen?

Was ist euch wichtiger? Den Traumpartner/die Traumpartnerin fürs Leben zu finden (und) Kinder zu bekommen oder doch lieber eine steile Karriere und danach erst über Familie nachdenken? ...oder beides gleichzeitig?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?