Ich will kein Kontrastmittel im mrt?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Natürlich kannst du es ablehnen, denn ich mache das auch, da ich selbst auch eine Kontrastmittelallergie habe. Erst einmal kann das MRT auch ohne gemacht werden. Sollte evtl. etwas nicht zweifelsfrei geklärt werden und evtl. doch etwas zu sehen sein, müsste entschieden werden, ob es sinnvoll ist, doch ein Kontrastmittel zu geben, dann muss, wie hier schon beschrieben, vorher etwas gegeben werden, damit es nicht zu allergischen Reaktionen kommt.

Super genau das meine ich erstmal ohne und falls was ist dann das Kontrast

0

Wo hast du denn viel über Kontrastmittel gesehen? Im Internet? Dann vergiss es sofort wieder!

Ich habe schon unzählige Male Kontrastmittel bekommen und es gab nie irgendwelche Probleme. Allergien muss man natürlich vorher angeben.

Ohne Kontrastmittel ist das Schädel-MRT sinnlos, also stehst du halt weiterhin ohne Diagnose da, wenn du es nicht machen lässt.

Du brauchst dich wirklich nicht davor zu fürchten, denn es passiert dir rein gar nichts.

Woher ich das weiß:
eigene Erfahrung

Das Kontrastmittel lässt Sachen sichtbar werden, die man sonst nicht sieht. Somit macht bei vielen Verdachtsdiagnosen ein MRT ohne Kontrastmittel keinen Sinn.

Somit musst du dich entscheiden: diagnostik oder nicht.

Wenn du Last mit Allergien hast, ist das kein Problem, wenn du das sagst, halten die Medis bereit, falls eine Allergie auftritt. Ich reagiere auch allergisch. Seit dem 2ten mal gebe ich an, dass ich beim ersten mal reagiert habe und bekomme direkt Medikamente (darf den Tag nichts einplanen, da ich dann abgeschossen bin)

Nur weil man manches nicht verträgt würde ich nicht auf notwendige Untersuchungen verzichten. (Wenn sie nicht so wichtig ist, dann ok) schließlich bist du den ganzen Tag in Kontakt mit Dingen, die andere Menschen nicht vertragen (Zucker, Luft mit Pollen, diverse Lebensmittel, alle Medikamente und und und.. Selbst Wasser vertragen manche nicht)

MRT + Kontrastmittel = Übelkeit?

hallo an alle da draußen! hatte heute ein mrt der rechten hand mit kontrastmittel (wurde iwann während der untersuchung venös zugegeben) und als ich eben das mittel bekam, dachte ich, ich müsste denen ins gerät speien (es war knapp, aber musste mich dann zum glück doch nicht übergeben puuhhh). is das normal? is das sonst jmd schonmal passiert? danke für die antworten! =)

...zur Frage

MRT Kontrastmittel ins Handgelenk?

Hallo zusammen,

Ich werde in den nächsten Tagen ein MRT mIt Kontrast mittel erhalten.

Der Arzt sagte das ich das Mittel direkt ins gelenk gespritzt bekomme

kann mir jemand sagen wie der Ablauf sein wird und wie schmerzhaft das wird ?

...zur Frage

Durst nach Kontrastmittel?

Hallo. Ich hatte ein MRT mit Kontrastmittel letzten Sommer und am nächsten Tag eine Lumbalpunktion. Danach hatte ich Kopfschmerzen und großes Durstverlangen. Ich dachte damals es kommt von der Lumbalpunktion. Am Donnerstag hatte ich wieder ein MRT mit Kontrastmittel. Jetzt habe ich wieder so einen Durst und Kopfschmerzen. Kennt das jemand und ist es normal?

...zur Frage

MRT ohne Kontrastmittel?

Hallöchen.
Ich war heute beim MRT wo mein Kopf untersucht wurde. Davor muss man sich ja eigentlich immer ein Kontrastmittel spritzen lassen. Meine Ärztin sagte aber ich brauch das nicht der Typ beim MRT war da aber anderer Meinung. Er durfte es mir aber nicht spritzen weil meine Eltern nicht unterschrieben haben. ( wie gesagt wir waren auf dem Stand, das ich kein Kontrastmittel brauche)
Jetzt ist meine Sorge, das die deswegen jetzt irgendwas schlimmes übersehen weil ich das Mittel nicht bekommen habe.. Kennt sich jemand aus?

...zur Frage

Mrt kontrastmittel nebenwirkungen?

Hallo leute

ich habe heute ein mrt bekommen

mit kontrastmittel da es sehr empholen wurde das man die bilder besser sieht

es ist mein erstes (mit kontrasmittel) gewesen

werde warscheinlich auch kein weiteres mehr durchführen da ich sehr viele nebenwirkungen darüber gelesen habe

die sekretärin und der arzt meinten das eine einmalige injektion von kontrastmittel keinerlei auswirkung habe auf den körper ??

denkt ihr das diese theorie stimmt oder sagen die ärtze das immer so ??

Was denkt ihr darüber

kontrastmittel und ihre nebenwirkungen

ob lang oder kurzzeitig.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?