'Ich will jetzt nicht schreiben'?

2 Antworten

Es wäre von Vorteil, wenn sich deine Freundin einen Psychologen oder Heilpraktiker sucht. Dort kann sie sich einem Menschen mit Schweigepflicht anvertrauen, der mit ihr auch eine Verhaltenstherapie starten kann.

Es ist schön, dass du sie unterstützt, aber auf Dauer ist es für dich nervlich bestimmt belastend. Ich kenne es selbst. Es ist zwar nicht die gleiche Problematik, aber die gleiche Situation (ich leide unter Depressionen etc. und mein Freund musste mein Gejammer tagtäglich anhören - er meinte zwar, es mache ihm nichts aus und er höre sich meinen Kummer an, wolle mir helfen. Es ist lieb gemeint, nur ist es jedoch nicht direkt seine Aufgabe.)

Ich würde ihr raten sich professionelle Hilfe zu holen. 

Hallo,

in einer Partnerschaft sollte man miteinander leben, nicht nebeneinander .......

und ein Miteinander erreicht man nur durch Austausch, der Gefühle, Gedanken, Wünsche und Träume .......

Schweigen ist auf Dauer ein Beziehungskiller !

Liebe Grüße

Trennung ohne Gespräch?

Seit knapp 5 Monaten war ich mit einem Jungen zusammen. Ich kenne seine Familie, seine Freunde und Arbeitskollegen.
Kennengelernt haben wir uns in dem Club wo er arbeitet. Er war total verrückt nach mir, wir haben und jeden Tag gesehen, wenn nicht haben wir geschrieben und telefoniert. Er sagte auch er könne sich mit mir eine Zukunft vorstellen und er merkte immer mehr ich sei die Richtige.
Vor 2 Monaten hatte ich einen Ausraster, weil er so viel mit anderen Frauen gemacht hat. Und mit denen teilweise vor mir was hatte.
Ich war Eifersüchtig und hatte Angst wieder betrogen zu werden.Er meinte immer er wüsste was er fühlte und sich sollte mir weniger sorgen und Gedanken machen. Er wollte mich, da er mir vertrauen konnte, mit mir über Dinge sprechen die er sonst niemand anvertrauen könne und er sich wohl bei mir fühlte. Vor drei Wochen aber war er ganz komisch als er bei mir war. Sehr müde, schlecht gelaunt und ist dann einfach gegangen. Umarmte mich, küsste mich und sagte es sei alles gut er wäre nur schlecht gelaunt und er hätte mich lieb. Einen Tag darauf war er immer noch so, wollte mir nicht sagen was los ist und drückte meine Anrufe weg. Das war mein zweiter Ausraster.Also wirklich Drama gemacht weil ich unglaublich impulsiv bin und zu Kurzschlussreaktionen neige.
Seit dem wollte er Zeit für sich. Abstand. Hat sie nur gemeldet, als sein Hund starb, als ich einem Mädchen folgte mit dem er sich gerade trifft, wo er dann meinte „Dein Ernst, stalkst mich jetzt auch noch“ Davor hatte er Angst ich würde gehen, ich hätte mich verändert und würde auf Abstand gehen. Er war gemein und meinte, er könne kein Mädchen gebrauchen das ihm hinterher heult, ihn stresst, das hatte er schon und braucht und will er nicht.
Nichtmal zu meinem Geburtstag konnte er mir gratulieren. Durch Zufall im Club haben wir uns gesehen. Da meinte er ich müsste mich nur beruhigen und er bräuchte Zeit.
Auf meine ganzen Fragen, ob am Telefon oder in WhatsApp ob er Schluss macht, ob er Zeit bräuchte oder ob er darauf wartet das ich es beende damit er es nicht machen muss kam bis jetzt, seit drei Wochen keine Antwort.
Als ich in fragte, ob es noch eine Chance für uns gibt, meinte er ja. Aber er trifft sich mit anderen sagt mir sein Kumpel, er meldet sich garnicht und morgen ziehe ich um und er weiß nichtmal die Adresse und fragt auch garnicht wohin genau.
Ich verstehe nicht, das er es nicht mit einem „Es ist aus“ beenden kann. Das er mich mit einer Hoffnung schweben lässt und auch wenn ich weiß das er aus ist, da er schon Dates und alles hat, verstehe ich nicht warum er mit mir nicht reden kann. Wir haben noch Zeug voneinander. Und das einfach so, wegen einem Fehler von mir die Gefühle weg sind, so plötzlich. Stattdessen meinte er eben das es noch eine Möglichkeit gibt.
Würde mich einfach mal Interessieren wie ihr das seht. Ob ich einfach nur dumm bin oder was.

Danke!

...zur Frage

Schluss machen, wegen ihrem Exfreund?

Hallo!

Also... Ich bin weibl. und 20, meine Freundin ist 21. Wir sind 7 Monate zusammen und es läuft gut, wäre da nicht ihr Exfreund. Ich hasse ihn so sehr. Bald kommt er sie aus dem Ausland besuchen und sie hocken 2 Wochen beieinander. Ich habe dauernd Albträume, weil er nie klar gesagt hat, dass er keine Gefühle mehr für sie hat. Sogar meine damaligen Angstattacken sind zurück, weil ich mich wohl zu abhängig gemacht habe. Sie sind 5 Jahre Freunde und sie meinte, die Freundschaft wäre echt stark. Ich kann das einfach nicht. So sehr ich sie liebe, ich kann nicht akzeptieren, dass sie noch so krass Kontakt haben, weil es mich extrem stark verletzt. Ich würde ihr so gerne den Kontakt verbieten, aber das kann ich ja schlecht bringen... Ich denke sogar über eine Trennung nach, aber dann hätte dieser Id!ot gewonnen und ich liebe sie ja auch... Was soll ich nur tun?.. Denkt ihr, dieser Grund wäre lächerlich?..

Dankeschön. LG, Lauren!

...zur Frage

Guter Freund meiner Freundin flirtete mich an?

Hallo!

Ich (weibl. 21) habe seit nicht allzu langer Zeit eine Freundin. Wir lieben uns über alles! Nun war es gestern so, dass ein Bekannter und doch recht guter Freund von ihr mich bei Instagram anschrieb. Wir chatteten normal, als er plötzlich meinte Du bist so süß und hübsch. Hättest du keine Freundin, würde ich es versuchen ;) Dabei weiß er, dass ich lesbisch bin und mit einer Freundin von ihm zusammen bin? Ich meinte dann nur "Ochgeh haha!" und dann wollte ich über meine Freundin reden und meinte, dass ich hoffe, dass sie lange bei mir bleibt. Dann meinte er Du bist so schön und perfekt, natürlich ;) Er wollte sich heute treffen. Ich sagte erst einmal zu, BEVOR das geflirte anfing und wollte dann meine Freundin fragen, ob wir dann zu dritt in die Stadt sollen ( sonst hätte ich abgesagt) , aber nun melde ich mich nicht mehr bei ihm..

Soll ich meiner Freundin davon erzählen oder es lassen? Wäre das falsch von mir?

Danke :)

...zur Frage

Angst, weil sie bisexuell ist?

Hallo!

Ich bin weibl. 19 und habe seit fast 6 Monaten eine Freundin. Ich liebe sie über alles, aber mich belastet etwas: Sie ist bisexuell. Es würde mich SO krass verletzen, wenn sie mich wegen einem Mann sitzen lassen würde, weil das richtig stark am Stolz kratzen würde und ich denken würde, alles war eine Lüge. Sie meinte "Wahrscheinlich werde ich dich nie verlassen, wird die Zeit ja zeigen. Aber jetzt will ich dich!" Ich habe Pläne mit ihr und liebe sie, aber ich komme einfach nicht damit klar.. habt ihr Tipps? Trennung will ich nicht.. Ist vllt jemand bi mit der ich mal reden kann?

LG ! :)

...zur Frage

Kann man die Freundschaft retten und wird es wieder wie früher und was nun?

Hallo,

ich war letztes Wee bei einer gute Freundin gewesen zu meiner Urlaubszeit und hatten zusammen eine schöne Zeit verbracht. Das problem ist, ich habe mich in sie verliebt, seitdem wir wieder vom Urlaub zurückkamen vor 2 Monaten und hatten da eine wundervolle Zeit gehabt. Leider wohnen wir 500 km entfernt, aber kennen uns schon seit fast 9 Jahren und erhalten eine besondere Freundschaft und können über alles reden und vertrauen uns alle Dinge.

Am montag zu mein letzten Tag hab ich sie zu ihrer Pause zum Mittagessen eingeladen beim Griechen, wo sie so gerne ist und wo wir auch zusammen gewesen waren. Wir haben über weitere Pläne besprochen, wann wir uns wiedersehen könnten oder wieder verreisen könnten. Ich hab dann nachdem wir aufgegessen haben meinen Mut zusammengenommen und ihr meine Liebe gestanden. Sie war dann erschocken und war dann was schockiert. Vermutlich kam das zu plötzlich und vlt auch zu plomb, da ich ihr gesagt habe, das ich mich in sie verliebt habe. Sie sagte, sie empfindet mich nur als freund und das wird auch so bleiben und damit hätte sie nicht gerechnet. Dies war für mich ok und weiß, woran ich dran bin. Aber sie denkt, wir hätten uns zu oft gesehen (war das 4.Mal im Jahr) und sollen erstmal nicht zusammen wegfliegen oder einen Städtetrip machen, da sie wohl Angst hat, ich könnte mich erneut in sie verlieben. Das hat mir am meisten wehgetan, denn das war mein Wunsch gewesen, wieder mit ihr wegzufliegen und das habe ich ihr auch gesagt. Ich habe mir auch gewünscht, das sie in 5 Wochen zu mir kommt, wo ich dann Geburtstag habe und das hab ich ihr auch gesagt. Dann meinte sie, sie würde mit jemanden kommen und ein Hotel nehmen. Aber sie könnte sich doch kein Hotel leisten, da sie in moment nicht so viel verdient. und mir würde es nicht gefallen, das sie mit jemand anderen kommt (also ein wildfremden Freund oder so).

Ich hab mich dann vorgestern bei Whatsapp bei ihr entschuldigt, das es vlt zu plötzlich kam mit dem Geständnis und das ich es verstehen kann, wie sie reagiert hat und ihr geschrieben, das mir die Freundschaft sehr wichtig ist und die nie aufs Spiel setzen würde und mich nicht mehr so schnell verlieben würde und mit meine Gefühle klar kommen werde. Kann auch sein, das sie viel um die Ohren hat und mit ihren Freund erst vor 1 Woche schluss gemacht hat und der Tag das 1-jährige geworden wäre. Aber ich hatte leider keine andere Wahl gehabt. Nun bindet sie sich bei Whatsapp kurz und neutral. Schreiben zwar jeden Tag, aber eben nicht so viel zurzeit. Nun habe ich Angst, das wir immer fremder werden und es nicht mehr so wird wie damals. Ich vermisse ihre offene Art und Herzlichkeit. Ohne sie kann ich einfach nicht sein.

Könnte es später wieder wie früher werden? Bin nun am heulen und mir tut das Herz weh, habe Wut und Trauer und hab jetzt Zukunftsängste. Was soll ich jetzt machen? Sie bedeutet mir mehr als alles andere auf der Welt als gute Freundin. Ich hoffe, sie meinte es nicht so.

Danke euch!

...zur Frage

Teambesprechung KiTa- Ablauf?

Hey :)

Ich mache gerade meine Erzieherinnenausbildung und morgen haben wir Teambesprechung. Nun frage ich mich, wie das wohl abläuft (ich habe total verpeilt die Mitarbeiter zu fragen ._.). Meine Chefin meinte, wir sollen um 8 da sein. Wie lange geht die Besprechung? Geht man danach heim oder kommen die Kinder einfach erst später?

LG :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?