Ich will ins FKK Paradise gehen was muss ich wissen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Vor dem Besuch solltest Du Deine Fingernägel so kurz wie möglich schneiden und Dich gründlich rasieren. Auf Knoblauch und ähnliche Speisen solltest Du im Vorfeld verzichten, sonst wird es nix mit Zungenküssen und wirklicher Nähe.

Bring genügend Zeit mit! 3, 4 oder mehr Stunden sind ruck-zuck vorbei! Komm am besten schon um die Mittagszeit an - dann ist es noch ruhig und Du kannst Dich in Ruhe an das ganze gewöhnen. Geh nicht mit der Erstbesten mit, die Dich angräbt! Unterhalte Dich mit verschiedenen Mädels und warte, bis es bei einer "Klick" macht. Sag ruhig, dass es Dein erster Besuch ist und lass Dir alles erklären.

Da erst NACH der Session bezahlt wird, ist der in vielen anderen Geschäftsmodellen des Paysex gefürchtete Beschiss im Club nicht zu befürchten. Eine eigene Uhr kann allerdings manchmal nützlich sein, da manche Girls nach 20min verkünden die Halbe Stunde sei um oder geschickt auf Zeit spielen (noch eine Zigarette rauchen.... "Soll ich Dich noch etwas massieren...") um dann gezielt die halbe Stunde zu überschreiten und eine weitere Clubeinheit (50 Euro) abrechnen zu können.  Wenn Du einen Platz wählst, bei dem Du die Wertfächer im Auge behältst und zusiehst, wenn Gast und Dienstleisterin sich verabschieden, kannst Du daraus eine Menge darüber ablesen, was auf dem Zimmer gelaufen ist. Solche Tipps findest Du bei Amazon in der einschlägigen Literatur über Paysex - das kann Dir eine Menge Frust und Lehrgeld ersparen.

Die Massagen der Profis sind normalerweise immer OHNE Happy End. In vielen Clubs massieren auch nur Herren - das wäre dann ohnehin nicht mein Geschmack.

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

Was möchtest Du wissen?