ich will in meinen garten ein windrad haben das kann aber vögel töten kann man um ein windrad ein netzt zum vogelschutz spannen und wenn ja wie ?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Netze töten mehr Vögel als alle Windräder zusammen. Denn Vögel sehen die Netze schlecht, sie verfangen sich mit den Krallen darin und kommen nicht mehr los.

Ein Gartenwindrad mit seinen relativ kurzen Rotorblättern ist für Vögel sowieso harmlos. Gefährlich sind nur die großen kommerziellen Windkraftwerke, deren Rotorspitzen rasantes Tempo erreichen.

Wenn du absolut sicher sein willst, stell eine Vertikal-Turbine auf. Die kannst du einen Drahtkorb sperren, so dass nichts dran kommt.

Für ein Windrad im eigenen Garten brauchst du auf jeden Fall eine Genehmigung.
Und ein Netz zum Schutz für die Vögel gibt es nicht. Im Netz würden viel mehr Vögel verenden als durch das Windrag.
Hast du dich schon mal erkundigt? Ich glaube auch nicht, das man in jeder Region so einfach ein Windrad aufstellen darf.

Hier ist eins, das auf dem Dach montiert wird.
http://www.zuhause.de/windenergie-aus-dem-eigenen-garten/id_46987578/index

Wenn das Teil so gross wird, dass es Vögel umbringt, brauchst du ohnehin eine Baugenehmigung. Es kommt immer auf das Windrad an und wozu man es braucht.

Dein Auto tötet auch Vögel. Hast du da auch ein Netz davor?

Nein, so ein Netz gibt es nicht.

nur die ganz großen windkraftganlagen haben flügel, die sich schneller drehen als die meisten vögel fliegen können. daher werden öfters vögel getroffen.

kleine garten-windräder sind für vögel "spielzeug", die stellen keine gefahr dar.

Oder du baust es halt unterirdisch, da fliegen keine Vögel.

Was möchtest Du wissen?