Ich will in meine Kindheit zurück und alles besser machen!

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Es geht fast jedem so das er sich zur Zeit des Erwachsenwerdens in seine Kindheit zurückwünscht. Wo man sich nicht damit in Panik versetzt was aus einem werden soll. Doch das können wir alle nicht mir z.B. macht es total Panik , dass ich micht nun langsam entscheiden muss welchen beruf ich später machen möchte. Aber meine Freunde und meine Familie sagt mir immer das ich mir zeit lassen soll und diese Etnscheidung genau überdenken muss. Ich habe nie zu den ,,coolen" in meiner Klasse gehört und möchte es auch nicht, denn dann dürfte ich nicht mehr für mich selbst denken sondern wäre ein Roboter der zu allem ja sagt was die Gruppe sagt. Lass dir einfach zeit und versuch nicht dich zu verstellen, dass kannst du dir wenigstens aus deiner Kindheit erhalten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit 15 hast du doch noch alles vor dir :) Wir alle haben unsere Fehler gemacht, du hast daraus bereits in deinem Alter gelernt und darauf kannst du durchaus stolz sein, die Erleuchtung kommt vielen erst wenn es viel zu spät ist. Übrigens fangen spielen, schaukeln, oder anderes kann man durchaus auch noch mit 15 machen, ich habe daran selbst mit 20 noch Spaß :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also erstens einmal, du kannst Kind bleiben solange du willst ;-) Natürlich auf eine etwas andere Weise, aber du hast ja trotzdem Möglichkeiten Spaß zu haben. Und ich sag sir mal eins: Wenn du z.B. Lust hast, nochmals einen Disney-Film anzuschauen, dann tu's doch einfach ;-) Sicher wirst du dich nicht solange damit beschäftigen, weils dir vielleicht langweilig wird, aber machs doch einfach ;-) Dies mal als Beispiel gesagt. Und dann ist es natürlich so, dass du eigentlich so sein solltest, wie du eben bist. Natürlich gehört es sich in gewisser Weise dazu sich anzupassen und natürlich sollte man sich auch weiterentwickeln, aber hier gilt es eben mehr oder weniger einen Mittelweg zu gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mir geht es genau so, heute bin ich 16 und es vergeht kein Tag, an dem ich zurück denke wie gut ich es hatte, wie toll es doch war früher jeden Tag draußen mit meinen Freunden zu spielen. Ich wusste die Zeit einfach nicht zu schätzen wie geil sie doch war. Ich wäre sehr gerne nochmal ein Kind und würde wohl sehr viel dafür geben nochmal dieses unbeschwerte Leben zu leben. Ich denke wir müssen einfach versuchen das beste aus unserem Leben zu machen, Wenn wir in unserem Leben nie mehr so viel Spaß haben wie früher, war es doch fast sinnlos diese paar Jahre als gut zu empfinden und dem Rest hinterher zu trauern, oder? Stell dir vor du stirbst und das einzige an dem du dich dein Leben erfreuen konntest war deine tolle Kindheit. Ich versuche auch mein Leben so zu leben wie ich es früher gemacht habe, doch das ist fast unmöglich geworden. Ich hoffe die Zukunft bereitet mir genau so viel Spaß wie die vergangenheit, denn die Gegenwart ist nichts für mich :) LG Nymphentatz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

als sogut wie alle einen Freund hatten und ich nicht

Ich glaube ich spreche für alle, dass es mit 13Jahren keine richtige Beziehung ist. Händchen halten und mehr nicht. Außerdem erfinde doch einfach eine Zeitmaschine :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xXLookAtMeNowXx
09.07.2013, 18:40

es war nicht nur händchen halten sondern rummachen;)

0

Hinterher fällt einem immer auf wie man es hätte besser machen können. Konzentrier dich auf die Zukunft. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

man hört nicht auf zu spielen wenn man alt wird, sondern man wird alt wenn man zu spielen aufhört. in diesem sinne. kind kann man immer sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

kindsein ist was tolles das weiß man aber erst danach

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kindheit zurück und alles besser machen?- Wurde abgelehnt von der Welt ;)!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?