Ich will in einen Film ab 16 ins Kino mit Freunden bin aber erst 15 Jahre und sehe auch noch jünger aus. Darf ich da rein wenn die Eltern mit dastehen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Kurz: NEIN

fsk 18, fsk 16 und fsk 6 sind bindend, egal ob Eltern dabei sind.

Ausnahme: fsk 12, da geht es schon mit ELTERN (und nur mit denen) ab 6 Jahren


Haben Filme die Kennzeichnung "FSK ab 12 freigegeben" erhalten, kann
durch die PG-Parental Guidance Regelung nach § 11 Abs. 2 JuSchG auch
Kindern im Alter von sechs Jahren aufwärts der Einlass zur Vorstellung
gewährt werden, wenn sie von einer personensorgeberechtigen Person
begleitet werden. Die Personensorge steht grundsätzlich den Eltern zu.
Eine erziehungsbeauftragte Person, die von den Eltern
(=Personensorgeberechtigte) autorisiert ist, reicht nicht aus.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sonst kauf die Karten online :) du kannst dann die Bestätigung ausdrucken und gleich vor dem Kinosaal zeigen (wie ein Kinoticket)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein du darfst nicht rein, selbst nicht wenn deine Mutter dich tatsächlich in den Film reinbegleiten würde

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Anonymjungee
18.08.2016, 18:58

Nene, wenn die Mutter den Film mitguckt darf sie rein.

0

Nein, du musst selber 16 Jahre oder älter sein um in den Film zu kommen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

NEIN. Das Jugendschutzgesetz verbietet das.

Auch wenn beide Elternteile und die Oma mitgehen darfst du in keinen Film ab 16!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, Filme ab 16 sind ab 16. PG also parental guidance gibt es zB für 6jährige, die in Elternbegleitung in einen Film gehen, der ab 12 ist. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?