Ich will ihn nicht mehr lieben, was kann ich tun?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo Flowerdunst, 

Ich bin gerade auf deine Frage aufmerksam geworden. Ich bin leider in der selben Situation und mich quält es auch sehr. Ich träume auch ständig von ihm aber ich möchte mich lösen aber ich kann es auch nicht. Er liebt mich auch noch und es ist die ganze Zeit ein hin und her. Ich kann dich total verstehen. 

"Die Zeit heilt alle Wunden " fällt mir dazu ein. Aber wenn man in der Situation drin steckt, hilft einem das sehr wenig. Das weiß ich nur zu gut. 

Wenn du eine neue Liebe findest, dann kannst du ihn vergessen.. Denke anderes geht es nicht. 

Lg Olivia 

Solche Prozesse brauchen ihre Zeit

Aber ich weiß das man das ständig hört also hier ein paar Tipps (: 

- ich persönlich hab die Erfahrung gemacht, dass wenn man sich anderweitig umschaut die Person ganz schnell in den Hintergrund rückt. Natürlich ist das am Anfang schwer aber es bringt tatsächlich was! 

- Hab Spaß mit deinen Freunden, tu einfach das was dich erfüllt und dir Spaß macht. Das Leben ist zu schön und zu kostbar um traurig zu sein

- Weinen! Klingt ganz blöd aber nach dem weinen fühlt man sich automatisch besser da es eine natürliche Schnittfunktion des Körpers ist. Schäm dich nicht für deine Emotionen, schließlich hast du guten Grund dafür (:

Dich ablenken usw ... klar

Jedoch ist es auch wichtig dieses "aus den Gedanken vertreiben" nicht zu übertreiben. Somit gibst du ihm halt einfach eine zu hohe Wichtigkeit in deinen Gedanken. Und nun, man denkt halt immer spontan an das, was das Gedächtnis für relevant hält. Also versuch dich entspannt und vorsichtig abzulenken, sollten diese Gedanken wieder auftauchen. Denn das ist auch mit das einzige was einem Übrig bleibt wenn man nur stark daran festsitzt etwas aus seinen Gedanken zu vertreiben und einem auch sonst keine möglichen Alternativen mehr bleiben. Alle anderen Vorschläge (wie z.B. sich nach anderen umzuschauen!) wurden schon bereits erwähnt. Viel Glück!

Mit der Zeit, wird es leichter. Versuch dich mit deinen Freunden abzulenken, mach etwas, was dir Spaß macht. Dies kann dir im Leben öfters passieren. Kopf hoch, dass wird schon.

Versuche dich auf Bereiche in deinem Leben zu konzentrieren, die dir wirklich Spaß machen u. fülle damit deine innere Leere. Mache dich weiterhin hübsch u. geh mit Freunden aus, selbst wenn du dich überwinden musst. Dadurch wirst du auch die Erfahrung machen, dass du auch von anderen begehrt wirst, bekommst Komplimente u. das wird dein Selbstbewusstsein pushen.

Versuche dich ehrenamtlich zu engagieren, oder kümmere dich um jemanden, der Hilfe braucht, denn das gibt dir das Gefühl gebraucht zu werden. Auch das verschafft dir positive Rückmeldungen u. macht dich glücklicher.

Versuche jeden Tag etwas zu finden, worüber du dankbar sein kannst. Studien haben gezeigt, dass das die Laune hebt.

Mit der Zeit wirst du es schaffen den Typ mehr u. mehr zu vergessen. Um dir die Sache zu erleichtern, blockiere ihn bei allen sozialen Netzwerken u. schau dir auch keine Fotos mehr von ihm an. Alles Gute für dich, wird besser, du wirst sehen!

Was möchtest Du wissen?