Ich will Frösche

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Im Grunde genommen sind sehr viele arten Giftig aber in "Gefangenschaft" bilden sie meinst kein oder nur ein sehr schwaches Körpergift aus. ich Kann die BaumhölenKröten Laubfrösche Empfehlen. Sie sind Tagaktiv, gut zu sehen, meiner Meinung nach wunderschön, und relativ einfach zu halten. Jedoch stehe ich selbst vor dem Problem das man an die Tiere meist sehr schwehr heran kommt ich suche schon länger nach den Tieren. BHKLF sind übrigens auch nicht Meldepflichtig. Auch wenn sie eigendlich über ein eigendlich eher starkes Körpergift verfügen kann man sie auch ohne Probleme anfassen und sie von Hand füttern.

aga-kröten ;) kannste immer wenn du langeweile hast dran lecken und wegschweben^^

nein, natürlich möchte ich dich hier nicht zum drogenkonsum anregen! guck mal hier http://de.wikihow.com/Haltung-und-Pflege-von-Fr%C3%B6schen und such dir was aus, da sind ja ein paar arten die für anfänger gut sind aufgelistet... wobei ich zur orientalischen rotbauchunke oder zum schmuckhornfrosch tendieren würde. einfach weil die geil aussehen haha^^

Meine eltern hatten mal pfeilgiftfrösche. Die waren glaub nicht sehr schwer zu halten und sahen noch schön aus. Sind aber nicht gerade billig.

Im jungle schon. Aber die speziel gezüchteten aus der Tierhandlung nicht. Es kommt nämlich auf die fütterung drauf an.

0

Was möchtest Du wissen?