Ich will es vor meinem Arbeitgeber verschweigen, dass ich einen Hochschulabschluss habe - aber ist das etwa strafbar?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Nein, strafbar wäre es (regelmäßig) im umgekehrten Fall.

Du könntest allerdings einen fristlosen Rauswurf riskieren, wenn Du auf die Frage nach dem höchsten Bildungsabschluss falsch geantwortet hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du einen Lebenslauf schreiben mußt, solltest Du alle Angaben machen, ansonsten wenn nicht direkt nachgefragt wird, ist es nicht von Nöten, wenn ich auch nicht verstehe, wieso der Arbeitgeber es nicht wissen sollte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?