Ich will endlich Kontaktlinsen, habe aber totale Angst

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo, das ist gar kein Problem.Bei mir war es so,dass ich zum Optiker gegangen bin.Der hat dann Kontaktlinsen in der richtigen Stärke bestellt.Ich bin nach ein paar Tagen nochmal hingegange ,um das Ein-und Raussetzen zu üben.Es ist gar nicht schlimm und es tat mir auch nicht weh.Es wird alles genau erklärt.Wenn man die Linsen dann im Auge hat, geht man eine halbe Stunde nach draußen,um die Verträglichkeit zu testen. Dann kommt man zurück zum Optiker und übt das Ein- und Aussetzen noch ein paar mal. Dann kann man die Kontaktlinsen ,einen Behälter und das Pflegemittel mitnehmen. Nach 14Tagen kommt mannochmal,um einen Sehtest zu machen,da muss amn nur ein paar Zahlen lesen.Dann kann man entscheiden, ob man Kontaktlinsen möchte oder nicht.Wenn man welche möchte kann man beim Optiker direkt welche bestellen. Es tut wirklich nicht weh und ist auch nach ein paar mal üben klappt es auch ziemlich schnell.Das Auge tränt am Anfang vielleicht ein bisschen.Ich hoffe ich konnte dir helfen.

des ist gar nich schlimm! beim reintun musst du nur leicht ans auge kommen und die "saugen" sich dann fest. das raustun ist ein bisschen unangenemer, find ich aber es kommt drauf an, ob du harte oder weiche linsen krigst. aba man gewöhnt sich bald an linsen ;)

ich trage schon seit ich so etwa 12-13 bin kontaktlinsen... wegen dem rausnehmen und einsetzen: natürlich stellt man sich anfangs das ein bisschen komisch vor aber daran gewöhnst du dich.. heute kann ich das sogar ohne spiegel. Ich zb. hatte immer angst das die linse hinters auge rutscht, was nicht möglich ist, wie ich von meinem augenarzt gehört habe. Musste keine angst haben :) dein augenarzt wird dich bestimmt auch unterstützen

Also meine Freundin hat jetzt auch Kontaktlinsen bekommen, sie kommt echt gut mit ihnen klar, sie hat ein billiges Paar und ein teueres, die teueren trägt sie allerdings lieber, sie wären bequemer ;) Also sie hatte auch keine Probleme mit dem rein und raus nehmen ;)

Das Rausnehmen ist einfach kurz mit deinem Finger das Auge berühren. Es tut weder weh, noch ist's schlimm. Vllt kannst etwas unangenehm sein, aber man gewöhnt sich daran. Das Einsetzen sind wie Augentropfen nehmen. Am Anfang kann dir der Arzt auch helfen.

Wenn du weiche nimmst, kein Problem. Mein erstes mal ist über 20 Jahre her!! Die sind dünn wie Folie und man merkt sie nicht. Anders bei harten . Die habe ich nicht vertragen

Was möchtest Du wissen?