Ich will einfach nur noch weg von daheim- aber wohin?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Das ist ja ganz schön hart was Du uns da schilderst.Du musst Dir auf alle Fälle irgendwie Hilfe besorgen um das wieder alles in Griff zu bekommen.Ich würde Dir ja als erstes vorschlagen mit deiner Familie über deine Gedanken und Gefühle zu sprechen, aber Du sagst ja schon, dass sie Dir nicht zuhören und Deine Schwester bevorzugen.Es ist das Beste wenn Du und deine Familie eine Familientherapie machen. Das kann ja so nicht weiter gehen. Aber bitte denke nicht an Selbstmord oder ähnliches. Es gibt immer einen Weg.

Sweetcitrus 17.06.2011, 19:27

Ich habe schon alles mit sprechen versucht wirklich alles dann war es paar Stunden wenn überhaupt etwas besser und dann teilweise noch schlimmer da laut ihnen ich doch alles hab und so was ja in keinster Weise stimmt!! Danke : ) mfg

0
Sweetcitrus 17.06.2011, 19:28

Ich habe schon alles mit sprechen versucht wirklich alles dann war es paar Stunden wenn überhaupt etwas besser und dann teilweise noch schlimmer da laut ihnen ich doch alles hab und so was ja in keinster Weise stimmt!! Danke : ) mfg

0

HalloIst besser wenn du nicht so einfach dich umbringt.Ich bin jetzt 27,ich verstehe dein problem,ich habe auch es erlebt,ich vertehe dich total.aber du bist noch 14,du kannst momentan viel falsches machen dass deine zukunftige leben kapput machst.am besten programierst du deine leben ab 17.das heißt du muss nur Ca.3 jahre noch irgendwie durch halten.es ist schwer jetzt zu entscheiden.ich weiss.ich habe auch immer gedacht ich pache meine sache und 2 uhr nacht verlasse das haus,und komme nie wieder.

es ist jetzt so geworden bei mir. ich bin seit 8 Jahre nicht meine ältern gesehn.weil du schon jetzt weiss dass du andere kopf wie dein eltern hasd.

meine Gute ich kann dir wärmstens empfehlen, hier anzurufen, da gibts wirklich Leute die dir helfen können und es wird dir gut tun mit jemandem zu reden, der dir zuhört und Verschtändtnis zeigt:

http://uleak.it/?3ro

Bist du den atobtiert und deien Sis nicht? Ich würd auf jden Fall zum Jugendamt gehen..also...wundere mich warum du das nicht längst getan hast oder abgehauen bist zu nem freund oderso. Mein respekt hast du.

Sweetcitrus 17.06.2011, 19:25

Nein ich bin nicht adoptiert meine Schwester ist mein Zwilling- deshalb ist es ja so hart mit anzusehen wie sie ein super Lehm hat und ich sogar noch als undankbare last bezeichnet werde und auch so gesehen werde - Vorallem wenn es gegen mich geht halten alle plötzlich. Zusammen!! Ich hab aber so Angst weil die dann überall wieder soeinen scheiß erzählen und wieder voll auf happy Family machen un ich dann der Buhmann bin! Dadurch habe ich schon sehr gute Freunde verloren.... ... Ich weiß echt nicht was ich machen soll Jugendamt ... Ja vielleicht wenn ich endlich den Mut hätte ... Trotzdem vielen dank : ) mfg

0

Kinder-Notruf-Telefon e.V.. bundesweit gebührenfrei unter. 0800 1516001

Die kennen sich aus.

Besprich es mit ihnen.

Natürlich kannst Du auch zum Jugendamt gehen, Dich an den Vertrauenslehrer wenden.

oha...wenn das alles wirklich so schlimm ist setz dich mal mit dem jugendschutz in verbindung...so ein leben soll und darf keiner haben.

wow is echt schlimm bin fast genauso alt aber leider hab ich jetzt fast garnichts kapiert

Was möchtest Du wissen?