Ich will einem Diesel Oldtimer!

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Als erstes solltest du wissen, dass sämtliche alten Diesel den Charakter einer Wanderdüne haben. Du brauchst also viel Geduld beim fahren. Der einzige halbwegs schnelle Diesel, der schon fast 30 Jahre alt ist, ist der BMW 524td aus der Baureihe E28. Der hat 116 PS und geht ganz flott voran. Die Technik ist bei guter Pflege fast unzerstörbar. Mit der Karosserie hast du bei allen älteren Autos das Problem, dass sie sehr rostanfällig sind. Achte darauf, ein Auto zu kaufen, welches regelmäßige Hohlraumkonservierungen bekommen hat.

Der Stricher von Mercedes ist ein fieser Roster. Er rostet an verborgenen Stellen und ist sehr schwierig instand zu setzen und auch zu halten, wenn sich der Rost erst mal richtig eingenistet hat.

Kleines Brainstorming zu Fahrzeugen, die du suchst: Golf1 Diesel, Stricher, Mercedes 190, Mercedes 124er Baureihe, bei den Japanern waren Diesel auch schon ganz gut angesagt...

Danke, das hilft mir schon weiter. An BMW Diesel habe ich garnicht gedacht, wie dumm, ich hatte früher einen 320er 6-Zylinder Benziner, der Motor hatte über 300.000 KM drauf, lief aber immernoch wie eine 1 und war immer noch pfurztrocken(kein Ölverlust usw.). Danke dir für den Tipp!

0

oldtimer diesel ,das heißt 30 jahre oder älter,ergo bj bis 1982 .da fällt mir sofort der 190 mercedes und der golf 2 ein ,die auch beide für diese zeit sehr gut rostgeschützt sind

Das ist leider nicht wahr. 190er sowie Golf 2 können Rekordroster sein. Es hängt extrem von der Pflege der Vorbesitzer ab... Also ob der Wagen regelmäßig eine Hohlraumkonservierung bekommen hat und ähnliches.

0
@Charakterkopf

Danke auch für deinen Tipp, aber es ist ja auch immer eine Frage des Gefallens und da schneiden beide bei mir mit der Note 6 ab. Der 190er ist mir noch als klassischer Rentnerwagen im Kopf und der Golf läuft bei mir unter "Manta-Manta", mit Fuchsschwanz usw., also muss ich doch meine vorherige Aussage "Marke ist mir egal" überdenken. ;-)

0

Mercedes Strich achter. Da brauchst du überhaupt nicht auf dem Km-Stand zu achten weil der Motor eh nicht kaputt zu kriegen ist.

Danke ja, habe ich auch schon in Erwägung gezogen. Aber der Rost macht mir Kopfschmerzen dabei.

0

Was möchtest Du wissen?