Ich will eine Krankheit/Störung?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hi Troye, 

wenn ich dich richtig verstanden habe, dann nutzt du deine Phantasie, um in arbeitsfreien Momenten oder wenn du Routinearbeiten machst, dir eine Geschichte auszumalen?

 Ich vermute, dass du  ansonsten sozial integriert bist, denn deine Freunde wolltest du ja nicht fragen.

Das was dich beunruhigt, ist der Inhalt deiner Phantasien, deiner damit verbundenen Wünsche. 

Hast du probiert, dich krank zu machen oder dich selbst zu schädigen? Wenn ich das richtig verstanden habe, dann ist das nicht der Fall. 

Kannst du unterscheiden zwischen Phantasie und Realität? Also zwischen dem was im Kopf abläuft, wo du  das Drehbuch schreibst und der Realität, wo bei nicht gefallen nicht einfach das Drehbuch geändert werden kann. 

Also wäre nur der Inhalt deiner Phantasien, dass was du in Frage stellst, denn die Realität ist OK. 

Jeder Mensch hat Phantasien. Jeder Mensch hat seine lieblings Vorstellungen. Der Inhalt ist altersabhängig und wird geprägt von den Lebensbedingungen. 

Bei dir habe ich den Ei Druck, dass du dir eine Krankheit wegen des sekundären Krankheit sage wenn wünscht. Du siehst es gibt dafür sogar ein Wort. Du bist also mit deinen Wünschen keinesfalls alleine. Es geht dir bestimmt auch nicht um die Krankheit sondern darum, wie die anderen dann auf dich reagieren. Ihr Sorge um dich und du stehst im Mittelpunkt, kannst ihre Liebe nicht nur spüren sonder auch sehen. Selbst Menschen, die einem sonst persönlich eher fremd bleiben wie Chefs und Lehrer versuchen dich dann zu retten. 

Das schöne an deinen Gedanken ist, dass du bestimmte, wie und was sie machen. Du bist der Herr oder die Herrin des Verfahrens. Du hast dadurch Macht, absolute Liebe und ungeteilte Aufmerksamkeit. Das kann für dich in der Realität  entlastent wirken. Machen wir und doch nichts vor, ab einem gewissen Alter sollen wir funktionieren und die ungeteilte Aufmerksamkeit von u seren Mitmenschen gibt es garantiert nicht. 

Solange, wie dir bewusst ist, dass deine Phantasie garantiert ganz anders ist ( nämlich das Paradies) als eine wirkliche schwere Krankheit wie Drogensucht, Magersucht oder der Tod ist es unschädlich. Wenn dir deine  Vorstellungen helfen, dein Leben zu meistern ohne, das du tatsächlich krank wirst oder krank sein musst ist alles OK. Jeder Mensch hat Größen- und Allmachtsphantasien. 

Wahre dir die Fähigkeit unterscheiden zu können, denn dann bleibst du gesund und kannst dein Leben aktiv gestalten. 

Sollten meine Annahmen nicht stimmen und du verletzt und schädigst dich wirklich, dann suche dir Hilfe. 🙏 

 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MaraVgt
20.05.2017, 05:52

Danke für die Auszeichnung! Freue mich darüber. 

0

Schildere Deinem Hausarzt das Problem, das muss behandelt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum willst du krank sein?

Ist es der Wunsch das man sich intensiv um dich und deine Bedürfnisse kümmert?

Das solltest du dich zuerst fragen........

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist eine psychische Krankheit. Du solltest zum Arzt geh'n.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast doch eine Krankheit? Eine psychische Krankheit. Herzlichen Glückwunsch!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?