Ich will eine Freundin aber wozu?

9 Antworten

Hast du vielleicht eine Soziale Phobie? Ich bin ein Mädchen und habe das Gleiche Problem wie du, aber halt eben nur bei Jungs

Das könnte sein ich habe genrell weniger sozialen Kontakt weil das net so mein Ding ist 

0

Eine Freundin ist noch viel was besseres wie ein Freund. Sie ist deine Familie, dein Bester Kumpel und dein Freund. 

Und wenns die falsche ist dann weiß sie alles über mich und irgend wann nutzt sie es gegen mich 

0
@Manthax215

Deshalb fängt man langsam mit einer Beziehung an. Man macht Dinge miteinander, lernt die Familie kennen, und erzählst sich immer mehr, schaut, ob man sich vertrauen kann.

Ich weiss nicht von wo deine schlechten Erfahrungen herrühren, nur wenige Menschen sind so schlecht Geheimnisse gegen einen zu nutzen. Vertraue dir, dass du diese Menschen frühzeitig erkennst.

0

Wertschätzung, Liebe, Geborgenheit, Spaß, Freude, zweisamkeit, Zukunftspläne.. usw es lohnt sich!

Profilbild jedesmal ändern?

Jo Leute. Meine Freundin und ich haben uns vor 2 Wochen getrennt. Seit Dienstag haben wir keinen Kontakt mehr und sie löscht einfach nicht meine Nummer obwohl ich auch drauf bestanden hatte. Seit dem wechselt sie mega oft ihr Profilbild und stellt ihren Status mal an und mal wieder aus. 

Wieso macht man sowas? Will sie nach der Trennung Aufmerksamkeit von anderen? Hat es nichts mit der Trennung zu tun? Obwohl sie sowas eigentlich nie gemacht hat. Oder kommt es mir einfach nur so vor weil ich ja auch noch stückweise unter der Trennung leider und sie vermisse? 

Bei Facebook hat sie mich gelöscht und ihre Bilder auf privat gestellt. Wieso? Hat sie vielleicht wen neues und will dass ich mögliche Bilder von den beiden nicht sehe? 

Ich weiß, Fragen über Fragen und ich weiß auch, dass ich zu viel drüber nachdenke aber ich bin halt leider so.

...zur Frage

Ich hatte noch nie eine Freundin, und bin 17?

Hallo,

ich habe mir schon von ein paar Freunden die Meinung dazu geholt, und eigentlich bin ich nicht der Typ, der so Fragen in einem Forum stellt, aber ich tue es jetzt mal.

Wie ihr im Fragetitel lesen könnt, bin ich 17 (m) und hatte noch nie eine Freundin. Ich glaube, ich weiß auch ungefähr, woran es liegt, aber kann es teilweise auch nicht verstehen. Einerseits, ist es ja nicht schlimm, wenn man mit 17 jetzt gerade keine Beziehung hat, und single ist. Allerdings, ist es bei mir so, dass ich bisher noch NIE in meinem Leben eine einzige Beziehung hatte, einfach noch keine einzige. Ich weiß nicht, aber wenn ich so darüber selbst nachdenke, finde ich, dass ich selbst einfach irgendwie komisch bin, und es an mir liegt dass ich bisher noch nie eine Freundin hatte, und irgendwie ist es traurig.

Natürlich ist es auch keine Option, jetzt krampfhaft eine zu suchen, aber ich weiß nicht, je mehr ich darüber nachdenke, desto mehr hasse ich mich, bzw. mein Verhalten. Ich denke, dass ich noch nie eine Freundin hatte liegt einfach daran, dass ich einfach zu schüchtern und introvertiert bin, zu neuen Personen bin ich extrem schüchtern, und es braucht da auch erst ein paar Treffen bis ich offener werde. Ich habe schon einige Internet Freundschaften geschlossen, und dort sieht man nie meine Schüchternheit, ich kann minutenlange Audios machen oder ewig lange Texte schreiben, auch wenn ich die Person erst vor ein paar Stunden kennengelernt habe.

Es ist nicht so, dass ich Angst habe vor persönlichem Kontakt, nein eigentlich ganz im Gegenteil, aber zu Anfang neue Personen kennen lernen, ist für mich nen komisches Gefühl und irgendwie glaube ich, kann ich nicht richtig offen auf Personen zugehen. Ich war bisher 1 mal in meinem Leben etwas verliebt, und habe dann nach ein paar Wochen den Schritt gewagt sie zu fragen, wir haben vorher eigentlich recht viel geschrieben und uns eigentlich verstanden, habe aber einen Korb bekommen, was mich im Endeffekt aber auch nicht gestört hat, sondern wenn ich jetzt darüber nachdenke, bin ich sogar ganz froh darüber. Aber irgendwie vermisse ich ab und zu einfach einen Menschen, mit dem ich über alles reden kann, dem ich alles anvertrauen kann, und mit dem ich vielleicht einfach kuscheln kann. So einen Menschen habe ich momentan nicht, wobei ich momentan eh nur einen Freund habe, sonst habe ich ein paar Internet Freunde aber nunja...wie seht ihr das, und wie finde ich eine Freundin? Normalerweise passiert es ja von alleine, aber ich habe da so das beklemmende Gefühl dass ich noch mit 25 Single sein werde..ich meine, man kann auch sein ganzes Leben lang single sein, aber irgendwie stelle ich mir das nicht so toll vor, da man sich denke ich auch mal sehr oft langweilen wird, und man irgendwie keinen hat, wenn man dann von der Arbeit zurückkehrt. Und ich würde sagen, irgendwann ist der Zug dann auch abgefahren, wenn man dann keine Beziehung hat, ich kann mir zum Beispiel nicht vorstellen mit 50 mich zu verlieben.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?