Ich will eine Ausbildung als ein Scharfschütze machen?

4 Antworten

Du kannst nicht einfach zur Bundeswehr marschieren und sagen, dass du Scharfschütze werden willst, da gehört schon einiges mehr zu. Die Voraussetzungen musst du sowohl physisch als auch psychisch erfüllen, da werden sich viele Sachen erst während der Grundausbildung zeigen. Selbst wenn du perfekt sehen könntest, kannst du an anderer Stelle scheitern und dann war's das mit deinem Traum. Aber das ist doch schonmal gut, dass du weißt, dass du gerne zur Bundeswehr möchtest. Lies dich doch einfach mal in die Thematik ein, verpflichte sich ausreichend lange und schau mal wie weit du kommst. Vielleicht gibt es ja auch eine andere Aufgabe die dir mehr gefällt, das wirst du ja dann sehen :-) 

Hallo,

Lasern ist da immer so eine Sache mit der Zulassung beim Militär. Ich habe schon mehrmals gelesen das die Laser-OP eine Weile zurückliegen muss. Wie lange willst du dich denn verpflichten?

Prinzipiell muss ich dir leider sagen das dass vermutlich nicht gehen wird. Andere Truppengattungen (Panzergrenadiere, Jäger, Panzerschütze usw) sollten gehen, aber bei so einer Augenleistung kannst du Scharfschütze vergessen.

Aber nach der OP sehe ich so gut wie andere Menschen!!!!

0

Ich weis, frag mich nicht warum, auf jedenfall muss so eine OP ein paar Jahre zuruckliegen. Bei Piloten ist das zu mindestens so.

0
@BloodmoonV

Also ich werde mit 18 meine rechte augen lasern und dann mit 20 zum Militär gehen. 

0

Ich weis nicht ob das mit 18 schon geht, frage im Falle den Wehrdienstberater.

0

Lasern tun vernünftige Ärzte erst etwa ab 21 Jahren zudem darf sich das Auge ein Jahr zuvor nicht mehr verändern. Dazu kommt noch dass nicht garantiert ist dass die Sehschwäche komplett verschwindet oder du vielleicht sogar zum Lasern nicht mal in Frage kommst. Sollte dein Berufswunsch nicht mit Brille kompatibel sein solltest du dich nach etwas anderem umsehen.

???????

0

Was möchtest Du wissen?