Ich will Einbürgerung beantragen, mein Mann will kein Auskunft über sein Arbeitslohn geben und nichts unterschreiben. Ist jetzt meine Enbürgerung unmöglich?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo, leider ersehe ich nicht welche nationalitaet Du und Dein Mann haben.

Die Aukuenfte des Auslaenderamtes sind falsch. Wohnst Du in Bayern, da ist dies normal.

Du bist ueber acht Jahre in Deutschland, also kannst Du den Ausweis ohne Unterschrift vom Ehepartner beantragen.

Wo habt Ihr die Ehe geschlossen? Wenn in Deutschland, und der Ehemann Deutscher kannst du ebenfalls aus schwerwiegenden Gruenden ohne Deinen Partner diesen Antrag stellen. Denn unter bestimmten Vorraussetzungen kannst Du Dich dann sogar vor Ablauf der 5 Jahre von einem deutschen Ehemann trennen. Z.B. haeusliche Gewalt, Verweigerung von Unterstuetzung.

Allerdings was ist das fuer ein Ehepartner, der Dir nicht hilft?

Als Ehepartner steht mir sogar zu die Einkuenfte meines Partners/Partnerin zu kennen.

Das Auslaenderamt kann diese Auskuenfte erzwingen.

Es gibt in fast jeder Stadt Gruppen die Dir bei den Papieren helfen. Geh zur Karitas, frage nach Kontaktpersonen und lass Dir helfen.

Auch ueber frauenhaeuser kannst du Hilfe bekommen.

Lass Dich weder von Deinem Ehemann noch vom Auslaenderamt erpressen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?