Ich will ein tatto unter der brust. tut das sehr weh?

...komplette Frage anzeigen Das tattoo soll genau so aussehen wie auf dem bild - (Kosten, Tatoo)

3 Antworten

Ich könnte mir vorstellen, dass das direkt unter der Brust besonders weh tut. Wenn Du sehr schlank bist, hast Du da ja kaum Unterhautfettgewebe und ich finde, die gesamte Region um die Brust einer Frau ist sehr schmerzempfindlich. Habe da allerdings keine Erfahrung, will sie aber nicht machen. Ein Tattoo muss doch hinterher gepflegt werden - wie willst Du das denn handhaben? Da sitzt doch dann der BH - den musst Du dann für einige Tage weglassen. Wenn Du eine große Brust hast, würde ich ganz davon abraten, dann liegt da Haut auf Haut, das entzündet sich dann leicht, besonders bei dieser Wärme. lg Lilo

Hier ein Link zur Kostenberechnung

http://tattoorechner.de/


LiselotteHerz 11.08.2015, 10:57

Habe mich verschrieben. ... Kein Unterhautfettgewebe, bei mir fühle ich da nur Rippen!

0

Es tut eben weh; wie viel, ist deine Sache. Dir muss nur bewusst sein, dass so ein Tattoo nicht lange so aussehen wird. Erstens ist es ziemlich klein, sprich, wenn die Linienverlaufen wirst du gar nichts mehr lesen können. Zweitens wird irgendwann die Schwerkraft kommen und das Tattoo wird sich verziehen (außer du hast sehr kleine Brüste). Dieses kleine Dingelchen kann dich zwischen 100 und 150€ kosten, mehr ist immer möglich.

Tattoos gehen im wahrsten Sinn des Wortes unter die Haut.

Meine Schwester hat sich den gesamten Rücken in einer Sitzung machen lassen.. sie sagt, sie hat geheult wie ein Schlosshund. Und der Tätowierer hat dann gesagt, wir machen jetzt nen 2. Termin, du musst hier nix beweisen und kerliger als jeder Mann sein. (nebenbei- mein Schwager,selbst auch rundum tätowiert, meinte nur: typisch, ich habs ihr doch gesagt)

Was möchtest Du wissen?