Ich will ein Haustier bekomme aber bekomme keins was soll ich tun?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo,

Am besten überzeugst du deine Eltern, in dem du dich selbstständig über die Artgerechte Haltung deines Wunschtieres informierst. Du solltest deinen Eltern dann alle Fragen zu dem Tier beantworten können zum Beispiel:
Wie lange lebt das Tier? Was passiert mit dem Tier wenn du nicht mehr bei uns lebst?
Was braucht das Tier für seine Artgerechte Haltung? Was kostet es?
Wer kümmert sich worum? Bezahlst du alles? Oder teilen wir die Kosten? Kümmerst du dich alleine um das Tier?
(Es kann hilfreich sein, eine Art Vertrag über diese Dinge vorzuschlagen)
Was passiert mit dem Tier, wenn wir in den Urlaub fahren?

Diese und weitere Dinge interessieren deine Eltern sicherlich. Dann sehen deine Eltern auch, dass du dir das Tier wirklich wünschst.

Mit freundlichen Grüßen

Homer Simpson

Da kannst du nichts machen, wenn die Eltern es nicht erlauben, Pech gehabt

Tiere sind Lebewesen (und Familienmitglieder), die man sich nicht aus Neid und Gruppenzwang holen sollte. Tiere kosten IMMER viel Geld, manche mehr, manche weniger. Fertigkäfig und Trockenfutter ist da nicht. Das ist Tierquälerei und ganz und garnicht artgerecht.

Ein Tier (zb Einzelgänger, Hamster) oder mehrere Tiere (Gruppentiere, zb Hasen, Meerschweinchen, Ratten, usw, am besten in Gruppen ab 3! Mehr sind sogar besser) sollten gut überlegt sein! Das sind keine Spielzeuge, keine Geschenke und keine Kuscheltiere. Die meisten wollen nicht hochgenommen und gedrückt werden, sondern nur gefüttert und beobachtet, und lassen sich evtl darauf ein gestreichelt zu werden, von sich aus.

(Eigenbau + Selbstversorgung können unter anderem günstiger sein, und perfekt anpassbar!)

Warte ab und spar Geld, und erkundige dich mal zu deinen ausgewählten Tierchen, vlt ändert sich deine Meinung, wenn du merkst dass es doch nicht so easy ist, sie ARTGERECHT zu halten. Man muss wissen wie sie sich verhalten, kommunizieren, deren Körpersprache lesen können,.. Besser man weiß zu viel als zu wenig. Wenn deine Eltern kein Tier wollen, dann solltest du da nicht unnötig nerven und deine Eltern anspannen.

Warte ab!

Kommentar von skogen
20.05.2016, 19:42

Huch, die Frage ging ja allgemein um Haustiere, nicht nur um Nager. Aber eigentlich kann man das auf alles beziehen. Denn auch andere Tiere wollen gut geplant und vorbereitet sein.

1

Warten bis du alt genug bist und deine Eigene Wohnung hast dann kannst du dir einen Hund oder Katze.... Kaufen. Wenn deine Eltern das nicht wollen dann hast du eben pech.

Warten, bis du eine eigene Wohnung hast und dir dann selbst eins kaufen.

Und deinen Eltern schon gar nicht mit dem Argument "alle haben ein Haustier, nur ich nicht" ankommen.

Kommentar von Melina14051
20.05.2016, 19:24

aber so lange ich habe gesagt ich mache alles was die wollen aber immer noch Nein

0
Kommentar von futarsch
20.05.2016, 19:25

Kaninchen.

0
Kommentar von Melina14051
20.05.2016, 19:26

geht nicht habe sogar Fisch gesagt

0
Kommentar von Abuterfas
20.05.2016, 19:26

Mach erstmal weiter Schule, daneben engagierst Du Dich im nächsten Tierheim und siehst weiter.

1

Ich hab das Problem gelöst bekomme immer von meiner Tante wann ich ihn immer will

das wird schwer du musst einen guten moment erwischen, seeeeh rüberzeugend sein und verantwortung beweisen. wenns dann nicht funktioniert wirds nichts sorry

Was möchtest Du wissen?