Ich will das mein Bauchnabel nach innen geht, gibt es da tipps wie es geht oder kann man das beim arzt machen oder so ( bin 13 )?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo SaraWaynee,

wenn dein Bauchnabel auch so nach außen steht, sollte er auf jeden Fall beim Arzt (evt. regelmäßig) gründlich untersucht werden, da du womöglich einen Nabelbruch hast. In diesem Falle solltest du mit deinen Eltern und dem Arzt besprechen, ob eine OP sinnvoll bzw. notwendig ist. Nur nach einer OP wird dein Nabel sehr wahrscheinlich nicht mehr komplett vorstehen (ganz nach innen wird er auch dann meist nicht sein!). Falls kein Nabelbruch vorliegt würde ich von einer OP abraten, da die Risiken in keinem Verhältnis zum Nutzen stehen, und das optische Ergebnis auch nicht immer so ist wie es sich die Patienten vorstellen (zudem zahlt eine OP aus reinen Schönheitsgründen auch keine Kasse). Dann bleibt dir einfach nichts anderes als dich damit abzufinden (auch ein Piercing verbietet sich da!). Aber Du bist auch bei weitem nicht alleine mit einem vorgewölbten Nabel. Alles Gute!

Wenn das immer schon so war, dann ist das Veranlagung und lässt sich nicht andern. Ist das erst kürzlich aufgetreten und lässt sich der Nabel mit den Fingern reindrücken, dann könnte es ein Nabelbruch sein. Den sollte sich dann ein Arzt ansehen.

Ich habe auch einen merkwürdigen Nabel und es würde mich auch interessieren ob und was man da machen kann?

Hast du dich mal gefragt, warum du einen Bauchnabel hast und was das ist?

Wenn das geklärt ist, beantwortet sich die Frage von alleine....

So eine OP kannst du nur machen wen du 18 bist. Aber du bist 13 weswegen du deine eltern um Erlaubnis bitten musst. Aber wirklich das ist meiner Meinung nach unnötig so eine op

Ja ... "das kann man beim Arzt machen lassen" ... und zwar nur operativ.

Geh zum Arzt und lass dich beraten, frage ob das ein Nabelbruch ist.

Was möchtest Du wissen?