Ich will berühmt mit falschen talent sein!

7 Antworten

Findest du etwa nicht, dass du in den Menschen die deine Werke betrachten, etwas weckst?! Ich male riesige Straßenkreidebilder auf Parkplätze, Garagenplätze usw. und alle reden über meine Bilder. Und da fühle ich mich auch oft fame - Somit bin ich fast mitten unter meinen Fans, als Sängerin hast du vielleicht viel Ruhm, aber du hast weniger Kontakt zu den Leuten (oder oberfächlich). Außerdem sind Bilder nachhaltiger, weil Lieder sind heute in der Top100 morgen vllt. nicht mehr. Ahja, und du kannst nicht kreativ sein, weil du immer in STilrichtiung deiner Agentur gehen MUSST! Sonst kannst du deine Karriere vergessen! Ein Bild behält man, man hängt es sich in der Wohnung auf für sehr lange Zeit und es sagt: Mein Schöpfer ist allein der FREIE Künstler. Bei einem Song: Meine Schöpfer sind Co-Textschreiber/-sänger, Manager, X Produzenten... Überlege es nochmal gründlich, ob diese Frage wirklich eine Frage ist, oder nur eine verrückte Idee, weil du dich nicht abfinden kannst, dass du Tinkerbell bist und du ein Tinker bist und keine Tierfee etc. ;)

Als malerin kannst Du dich auch Kleiden, wie Du willst und Du kannst in Deinem Haus auf dei Bühne gehen und Wäsche aufhängen und durch das offene Fenster dich mit Leuten unterhalten.

Sofern du nicht lernst zu Singen wird das nichts. Schlag dir diese Wunschvorstellung aus dem Kopf. Konzentriere dich auf das was du kannst und nutze es für dich. Außerdem sind die meisten Sänger eh nur ne Mischung aus licht ä, make up, Medien und autotune.

Was möchtest Du wissen?