Ich will aufs Gymnasium!

2 Antworten

Erstmal musst Du überhaupt die Berechtigung für das Gymnasium erreichen Das bekommst Du nur, wenn Du mindestens im Schnitt auf 3,0 kommst und vor allem in den drei Hauptfächern alleine auch diesen Schnitt hast.

Am Beruflichen Gymnasium fangen fast nur ehemalige Nichtgymnasiasten und es ist daher vermutlich für Realschüler einfacher dort einzusteigen, ausser in Bayern, wo es keine Berufgymnasien gibt, dafür aber Spezialklassen an den Gymnasien.

Hast Du keine Berechtigung erreicht, kannst Du als Realschüler nur noch die Fachhochschulreife oder Lehre machen. Nach der Lehre kannst Du aber immer Abitur machen, nach der Fachhochschulreife eher nicht !

Das Gymnasium besonders in Bayern und Baden Württemberg ist extrem schwer. Es ist ein Wissenstempel an dem nur die Besten bestehen können. Wichtig sind vor allem Rechnen also Mathematik und Fremdsprachen und es gibt sehr viele Fächer auch Algebra, Geometrie, Physik alles was mit Zahlen und Naturwissenschaft zu tun hat. Auch Sport, Religion, Geschichte, Deutsch, Sozialkunde das sind die einfacheren Fächer. Sicher kann das Gymnasium auch Spaß machen denn man steht mitten im Leben und kann was Tolles lernen hat Lehrer und Freunde mit denen man sich unterhalten kann und man hat eine Aufgabe und nach dem Abitur steht einem die Welt offen und man kann studieren zb auch in USA oder Australien also mit gutem Abitur.

Okay. Ich verstehe. Danke für deine Antwort. ;)

0

Berufliches Gymnasium im Bereich Kunst?

Hallo,

Ich höre dieses Jahr mit der 10. Klasse auf und würde gerne auf ein berufliches Gymnasium wechseln. Ich möchte später in die Richtung Kunst geben, deshalb suche ich auch ein berufliches Gymnasium, dass sich intensiv mit Kunst beschäftigt. Kennt ihr welche?

LG und Danke

...zur Frage

Von dem allgemeinen Abitur zu einen Berufliches Gymnasium wechseln 11-12)?

Hey! Kann ich von dem normalen Abitur (10 Klasse ) zu einen Berufliches Gymnasium ohne schwerpunkt wechseln? Also das ich die 10. Klasse auf Gymnasium und dann in der Q1 auf einem Berufliches Gymnasium wechseln ?

Wohne in Bremen

...zur Frage

Berufliches Gymnasium - Alter?

Hallo,

ich würde gerne wissen ab welchen Jahr man in Hessen für das berufliches Gymnasium zu alt ist, also es nicht besuchen kann.

...zur Frage

Wie schwer ist ein berufliches Gymnasium?

Liebe User, da ich bald meine 10. Klasse hinter mir haben werde, interessiert es mich im Moment, was der Unterschied zwischen normalem Abitur und berufliches Abitur ist. Und ist da mit dem Schwierigkeitsgrad ein Unterschied vorhanden? Und wie sehr würdet ihr mir ein berufliches Gymnasium empfehlen? Danke für eure Antworten.

...zur Frage

Muss man in einem Gymnasium die 10.Klasse wiederholen?

...zur Frage

Kann ich noch ein Berufliches Gymnasium besuchen?

Ich musst 2 mal die 6. Klasse wiederholen und wollte fragen ob es noch eine Möglichkeit gibt ein Berufliches Gymnasium zu besuchen. Ich bin grad in der 9. Klasse und werde in den Sommerferien 18 und auf jeder Seite die ich jetzt besucht habe stand, dass das 18. Lebensjahr zu beginn der 11. Klasse nicht beendet sein darf. Gibt es noch andere Möglichkeiten?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?