Ich will allein sein, was soll ich tun?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du könntest es den Leuten mal in Ruhe erklären. Also vielleicht mal alle einladen oder so - so dass alle versammelt sind, z.B. Kuchen mitbringen - und dann erklären, dass es Menschen gibt, die sehr gern Gesellschaft haben und traurig sind, wenn sie alleine sind, wie vermutlich deine Klassenkameraden. Und dann gibt es Menschen, bei denen es umgekehrt ist, die viel Zeit für sich brauchen, ohne dass sie deswegen die anderen gleich ablehnen. 

Ich würde mir ein Buch oder einen E-Reader oder so mitnehmen, und das in der Pause lesen. Damit zeigst du, "ich bin beschäftigt, lasst mich bitte in Ruhe".

Allerdings solltest du Zeiten mit deiner BFF und deinen anderen Freunden verbringen (sonst ergibt die Freundschaft ja wenig Sinn). Also könntest du z.B. eine Pause für sie reservieren oder halt Zeit außerhalb der Schule.

Um es zu erklären, sage mal, sie sollen sich vorstellen, sie kommen nach Hause und ihre kleinen Geschwister sind sofort um sie rum (wahlweise Großeltern) mit "du, ich muss dir was erzählen, wollen wir spielen usw.". Das würde sie nerven, sie würden erst mal runterkommen wollen. 

Wenn das nicht klappt: Mal volle Kanne anschreien "lass mich jetzt auch mal in Ruhe!!!"

Dürfte zwar die Beziehung erst mal ziemlich abkühlen, erfüllt aber den Zweck, dass du alleine gelassen werden willst.

ICh würde allerdings bei so extremen Reaktionen wie Heulen auf der Schultoilette mal über deine Gefühlslage mit einem Lehrer sprechen und fragen, ob es einen Ort gibt, an den du dich in der Pause zurückziehen kannst, z.B. Schülerbücherei, Atrium, Klassenzimmer etc. Manche Schulen haben Aufenthaltsräume, in die man in den Freistunden gehen kann. Evlt. könntest du ja die Pausen erst mal dort verbringen. Allerdings meist nur mit Absprache des Lehrers, weil sonst alle auf den Schulhof sollen.

Bist scheinbar vom Aussehen sehr schön geraten, wenn sich auch die Jungs nach dir erkundigen.

Versuche mal besonders hässlich auszusehen: Benutze Erdnussbutter als Make-up, und frisiere deine Haare so wie sie der "Struwwelpeter" hat. Als Lippenstift, verwende Marmelade.

Und stinken! Ganz wichtig: Du musst furchtbar schrecklich stinken. Benutze dafür ein handelsübliches Stinktier, du musst es nur lange genug nerven, dann besprüht es dich mit fernhaltenden Gestank.

Gern geschehen!

Haha ._.

0
@Hallooo555

Doch, diese Tipps helfen. Man muss sich nur mal überwinden. 

Aber in 1. Linie werden die Leute wegen des unerträglichen Gestanks dir fern-bleiben. Versprochen!

Keiner, der noch über einen funktionierenden Geruchssinn verfügt, hält es lange bei Jemandem aus, der von einem Stinktier eingesprüht wurde.

0

Dein problem sind nicht die anderen leute. Du hast ein ganz anderes problem mit dir selbst. Warum hast du dein leben? Warum sollen dich alle in ruhe lassen? Nucht weil du einfach allein sein willst, also in dem moment schon , aber du hast sicherlich ein anderes problem.

Nein, es gibt wirklich Leute, denen es zu viel ist, wenn ständig andere um sie herum sind. Extreme sind Aspergerautisten. Aber daneben gibt es einfach auch Leute, die viel (mehr) Zeit für sich alleine brauchen (als andere) und die von ständiger Gesellschaft so genervt sind, als hätten sie ständig eine Gruppe Kleinkinder an der Seite, die sie mit Fragen löchern.

0

Ich fühl mich halt wohler alleine, da ist mein problem halt das es leute gibt die es nicht verstehen wollen

0

ich wette du hast es ihnen noch nie direkt ins gesicht gesagt.

0

Was möchtest Du wissen?