Ich will abnehmen(schnell und nicht zu schwierig)!!?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

so etwas gibt es nicht. Eierlegende Wollmilchsau. Ganz nüchtern erklärt:

Sport treiben, am besten Ausdauer,.h. Radfahren, Jogging oder Nordic Walking. Je nach Körperbau vielleicht auch separat Muskeltraining. 2 x die Woche Muskeltraining und3x Ausdauertraining. Nahrung umstellen. Weiss nicht, was du isst, aber hüte dich vor Kohlenhydrate, Brot, Croissants, Kuchen etc etc. Reis und Kartoffeln ca. 100 Kalorien per 100 g, Nudeln zwischen 150-450 Kalorien, musst etwas nachlesen und auf Zucker und Fett achten. Keine Softdrinks und kein Fett. Cola Zero wenig Zucker, aber schau dir einmal die Fettwerte an. Zucker und Fett sind Geschmacksträger. Nahrung grundsätzlich umstellen, du musst viel lesen, damit du mit den Werten der Nahrung, also Kalorien etc vertraut wirst. Ist nicht einfach, aber du kannst es schaffen und vor allen Dingen, erwarte keine Wunder über Nacht. Der positive Teil ist, dass du für dein späteres Leben die Gefahr auf Diabetes reduzierst bzw. vermeiden kannst. Viel Glück

Wenn Du Dich VIEL ZU DICK findest, hast Du schon mal ein Problem und ich behaupte: Magersucht im Anfangsstadium.

Was ist Dein Vorbild, Minnie, die Gardinenstange?

Du wirst eine Frau, und eine Frau hat Kurven.

Allerdings könntest Du über Deine "Liebe" zur Schokolade nochmal nachdenken, das ist auf Dauer nicht gut.

Wenn du weißt, dass du ein normales Gewicht hast und trotzdem nicht zufrieden bist, dann ändere deine Einstellung und Meinung zu der von der Neuzeit geschaffenen Idealfigur einer von Photoshop geschaffenen Frau, anstatt deinen Körper zu ändern. 

Erstmal eine Stelle finden an der du abnehmen kannst, wäre ein Anfang.

Um Sport und angepasste Ernährung wirst du nicht drum herum kommen. Versuche einfach Fett und Kohlenhydrate nicht miteinander zu kombinieren.... Also wenn Schokolade dann höchstens sehr Kakaohaltige Zartbitter 

daydreamerxxx02 18.10.2017, 17:38

Ich esse zwar schon nur Zartbitterschokolade, weil mir weiße und normale nicht schmeckt, aber trotzdem danke!

0
123Username456 18.10.2017, 17:53

1. Warum eine Stelle finden? Man kann nicht gezielt abnehmen.

2. Sport braucht man nicht zum Abnehmen.

3. Fett und Kohlenhydrate nicht kombinieren? Warum das? Macht keinen Sinn.

(nicht als Angriff gemeint ;))

0

"Zwar habe ich ein normales Gewicht!"

so ist es, also was soll die Frage?

Wenn du dich zu dick fühlst, spielt sich das lediglich in deinem Kopf ab, ist aber nicht die Realität!

ein Gewichtsproblem hast du aber nicht, Abnehmen nicht anzuraten

Mehr Energie verbrauchen als du mit Essen zu dir nimmst. 

Achte darauf, was Du zu Dir nimmst.

Kein Junkfood, keine zuckerhaltigen Getränke, keine Süßstoffe.

Trinke vorm Essen ein Glas Wasser.

Abends keine Kohlenhydrate (Nudeln, Brot, Kartoffeln usw.). Lieber Natur-Joghurt mit Obst, Fleisch (ohne Pommes) oder sowas.

123Username456 18.10.2017, 17:52

Wie begründest du "abends keine Kohlenhydrate"?

0

48 bis 69 kg ist dein Idealgewicht. Passt also alles perfekt.

Was möchtest Du wissen?