Ich will abnehmen, und gleichzeitig Döner essen?

...komplette Frage anzeigen

15 Antworten

Döner macht dich nicht dick sondern ein längerfristiger Kalorienüberschuss.

Diesen kannst du sowohl mit als auch ohne Döner erreichen.

Wenn ich bspw. heute noch einen Döner esse habe ich trotzdem noch ein Defizit von über 1.500 Kalorien. Da ist noch viel Platz nach oben und da wäre auch locker noch ein Eis drin. Abnehmen würde ich trotzdem.

Meine Mikronährstoffe in Form von Gemüse sind dabei aber bereits gedeckt. Vergiß also auch du dein Gemüse nicht! Ein halbes Kilo am Tag ist mindestens drin, dazu noch etwa 200-300g Obst.

Achja noch was:

Abnehmen funktioniert, wie vielleicht bereits ersichtlich, lediglich aufgrund eines Kaloriendefizits. Dabei ist es aber völlig egal ob du dies durch Ernährung (weniger Kalorien aufnehmen) oder Sport (Verbrauch erhöhen) erzielst. Eine Kombination aus beidem ist natürlich immer vorteilhaft.

Fast vergessen, das wichtigste zum Schluss ;-)

Musst du überhaupt abnehmen? Wie sind deine Daten? (Größe, Gewicht, Geschlecht, Alter...)

Lg

HelpfulMasked

Pegasus1912 06.07.2017, 15:03

Weiblich, 17 J. , 1.66 und wiege 65 Kilo. Danke für die Tipps auf jeden Fall.

0

mach den döner selber und tu keinen geschmacksverstärker (fertiggewürz, aromat, fondor) rein. und verzichte auch auf hefeextrakt.

der geschmacksverstärker ist die süchtig machende komponente. normal gewürzte sachen machen nicht "süchtig".

verzichte auch auf alles andere mit geschmacksverstärker und diesen "umami" gewürzen.

iss ansonsten erst mal ganz normal, aber lasse eben die geschmacksverstärker komplett weg. du wirst feststellen, dass der heisshunger nicht am fastfood, sondern am geschmacksverstärker liegt.

nach 6 wochen hast du das schlimmste vom "entzug" hinter dir und der heisshunger wird vergehen. könnte sein, dass es dir in dieser zeit auch mal nicht so gut geht. aber es lohnt sich.

statt döner kannst du besser frikadellen oder cevapcici selber machen oder einfach mal ein schnitzel oder ein steak essen. achte drauf, womit du würzt. pfeffer, salz und getrocknete italienische kräuter oder getrockneter majoran und etwas senf genügen für gewöhnlich zum würzen. am anfang wirst du alles sehr stark salzen, weil der körper verlangen nach dem umami geschmack hat.

wenn du konsequent bist, wird es dir danach nicht mehr schwerfallen, normal zu essen. und zumindest dein gewicht zu halten. auch unter stress.

Abnehmen und Döner essen muss sich nicht gegenseitig ausschliessen - ganz im Gegenteil. Mit 644 Kalorien enthält ein Döner die ideale Zusammensetzung aus Kohlenhydraten, Eiweiß und Fett, hält lange satt und die Vitamine und Mineralstoffe halten den Stoffwechsel in Schwung. Die Nährwerte findest Du hier.

https://www.wikifit.de/kalorientabelle/fast-food/doener-kebab

Am besten fängst du an, deine Kalorien zu tracken.

Dann siehst du genau, wie dein heutige Stand ist und wenn du mal noch nicht allzuviel gegessen hast, dann ist auch mal ein Döner drin (ca. 700kcal)

Selbst wenn du mal einen Tag mehr Kcal zu dir nimmst, als du verbrauchst - einfach am nächsten Tag wieder ins Defizit kommen und langfristig gesehen im Defizit bleiben.

7.000kcal Defizit = ca. 1kg Fettverlust

also entweder über 10 Tage 700kcal weniger zu dir nehmen als du verbrauchst, oder z.b. innerhalb von 20 Tagen jeweils 350kcal Defizit.. kommt auf das gleiche Ergebnis -> 1kg fettverlust


Ein langfristiger Kalorienüberschuss macht dich dick!! Nicht der Döner an sich!
Er ist ja nicht mal so schlimm...
- fleisch, sauce = eiweiss
- brot = Kohlehydrate
- gemüse = Vitamine

Es kommt gar nicht darauf an was du isst sondern wie viele kcal du zu dir nimmst.

Wenn du dir morgens Nutellabrötchen isst, und deine kcal nicht überschreiten möchtest, kann es halt sein das du am Abend deshalb hunger hast.

Weil wenig Sättigung aber trotzdem viele kcal.

Das ist doch nicht so schwer, ich esse am Tag 4 Portionen Hipp-Kindermenü, 1200 kcal und dazu Obst und etwas Schokolade. Habe nie Hunger! Versuche das mal. Und geh schwimmen.Wenn du die girls im Bikini siehst isst du bestimmt weniger!  LG

Es ist so... ein Körper macht eine Diät nicht länger als 2 Wochen mit... (Mangelernährung.)

Ich habe durch "esse die Hälfte" 30 Kilo in einem Jahr abgenommen. Das funktioniert.

Was den Döner angeht... Der ist 10 mal besser als irgendwelche Burger von MC. Da ist das meiste Salat und relatief wenig Fett drin. Den kannst Du Dir schon mal gönnen.

Mario

Ein Döner ist definit keine schlechte Wahl! Auf jeden fall besser als ein Schnitzel oder ähnliches. Mach dir doch einfach 1 mal die Woche selbst eine kleine Freunde während der DIät. z.B. mit einem Döner. So schaffst du es evtl. am Ball zu bleiben. Und der eine Döner in der Woche wird deine Diät nicht ruinieren!

HelpfulMasked 06.07.2017, 15:09

Auf die Kalorien bezogen kommt es stark auf das Schnitzel und den Döner an. Da kann das Schnitzel schon gut und gerne mal weniger Kalorien haben ;-)

0

Ab und zu ein Döner ist doch kein Problem.
Den musst du dann halt in deinen Tagesplan integrieren von den Kcal her und fertig ist der Lack.

Nim doch anstatt einen Döner einen Dönerteller. Der Döner an sich ist nich ungesund, das brot ist das fatale.

Für eine Gesunde ernährung muss man nicht seine Essensgewohnheit über bord werfen. Hier und da ein paar kleine änderung und schon ist man auf den richtigen weg.

Viel Sport machen, und sonst gesund ernähren. Ein Döner bringt dich nicht um...

Bleib einfach stark und denk immer dran, dass jeder weitere Tag , den du durchhälst auch was bringt. 

Vielleicht suchst du dir Gleichgesinnte, die mit dir joggen gehen oder Sport treiben! Das motiviert auf jeden Fall mehr, als alleine das ganze durchzuziehen. 

Und ein Cheat-Day kannst du bestimmt mal einlegen. 

Bleib dran!!!!!!

HelpfulMasked 06.07.2017, 15:18

Oh Himmel bloß keinen Cheat-Day.

Cheat-Days sind nichts als eine Katastrophe sowohl von der Makronährstoffverteilung als auch von der Mikronährstoffzufuhr. Man frisst nur Mist und geiselt sich die restlichen Tage mit etlichen Verboten. Das gleich vielmehr einer Essstörung als einer gesunden Lebensweise.

Wenn man seine Kalorienbilanz im Blick hat kann man sich jeden Tag Dinge "gönnen". Nicht cheaten! Wer will denn bitte freiwillig "betrügen"? Betrug an sich selbst? Meinst du das ist gesund? In keinster Weise! Die Denkweisen die daraus resultieren sind alles andere als empfehlenswert.

Wenn du im Defizit bleibst kannst du ohne Probleme, auch jeden Tag, Süßigkeiten, Fast-Food und Co aufnehmen.

Bleiben die Mikronährstoffe dabei gedeckt und die Makronährstoffe möglichst optimal verteilt (etwa(!) so: 55% Kohlenhydrate, 30 % Fett, 15% Eiweiß) ist all das kein Problem. Abnehmen wird man dann trotzdem.

Eine gute Faustregel ist auch 80-90 % möglichst unverarbeitete Lebensmittel zu sich zu nehmen. Den Rest kann man sich dann aufteilen wie man möchte.

0

Tja, wenn Du Deinen Hintern nicht hoch bekommst, dann hör wenigstens auf zu jammern, dass er immer fetter wird.

Was erwartest Du? Ein Wunder?

Pegasus1912 06.07.2017, 15:00

Danke, dass habe ich gebraucht! Danke :D

0
MarkusGenervt 06.07.2017, 15:08
@Pegasus1912

Ja, oftmals sind liebe Worte einfach nur zu bequem, um es wirklich zu begreifen. ;)

Du weißt selbst, was Du tun musst.

0

Abnehmen und Döner essen widerspricht sich. Beides geht nicht.

Was möchtest Du wissen?