Ich will abnehmen ohne zu essen ..... aber wie bekomme ich kein hunger -.-

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Die Lösung liegt nicht darin drastisch weniger / gar nichts mehr zu essen. Dein Körper wird massiv unterversorgt. Er wird schon nach wenigen Tagen dazu übergehen, jedes zu bekommende Gramm Fett zu speichern und gleichzeitig seinen Energiehaushalt so drastisch reduzieren, dass du morgens quasi nur noch aus dem Bett fällst und dich den ganzen Tag über schlapp und mies fühlst.

Die Lösung liegt darin bewusster und vor allem disziplinierter zu essen. Mahlzeiten (idealerweise mindestens drei am Tag) sollten stets zu einheitlichen Zeiten verzehrt werden, damit der Körper sich darauf einstellen kann regelmäßig versorgt zu werden. Auf diesem Weg fängt er nicht an übermäßig Energiespeicher anzulegen. Gleichzeitig sollte darauf geachtet werden was gegessen wird. Es spricht nichts dagegen ein, zweimal die Woche liebgewonnene Fertiggerichte oder Fastfood zu essen, wenn die übrige Ernährung dahingehend angepasst wurde. Auch wenn Kalorienzählen nur bedingt sinnvoll ist, hilft es gerade in den ersten Wochen einen Pegel von ca 1400-1500 Kalorien am Tag zu halten. Allein damit wird man erst nach vielen Wochen / Monaten merkliche Gewichtsverluste wahrnehmen, aber der Umstieg und die aufzubringende Disziplin bleiben auf einem erträglichen Level.

Auch sehr hilfreich: Viel trinken. Wasser und ungesüßten Tee. Alles andere sorgt nur für zusätzliche Kilos, ist in Maßen aber akzeptabel. Gerade eine halbe Stunde vor der nächsten Mahlzeit zwei große Gläser Wasser, helfen dabei den Appetit während dem Essen etwas zu dämpfen. Der Magen ist schließlich bereits gefüllt worden. 2 Liter über den Tag sollten es mindestens sein. Mit 4 Litern tust du dir hinsichtlich dem Wunsch abzunehmen einen großen Gefallen und entschlackst deinen Körper zugleich. Auch hier sind es vor allem die ersten Tage, die es einem schwer machen. Eine Zeitaufteilung bis wie viel Uhr wie viel getrunken werden muss, kann dabei helfen das Pensum zu erfüllen.

Sollten weder Sport noch Ernährungsumstellung greifen, sollte der Arzt aufgesucht werden. Gewichtsprobleme können in einigen Fällen auf eine nicht richtig arbeitende Schilddrüse hinweisen.

Das mit dem hungern hab ich auch schon gemacht. Am Anfang ist echt sehr schwer, weil man immer riesigen Hunger hat, aber wenn man es dann mal zwei Tage lang geschafft hat, dann verspürt man kein Hungergefühl mehr. Ganz auf Essen verzichten ist aber auch nicht gut, ich habe zum Beispiel nur sehr wenig gegessen, also ca. 300-400 kcal am Tag, meistens in Form von Obst, dann musst du nicht den ganzen Tag ohne Essen überstehen, sondern hast auch mal was, worauf du dich freuen kannst. Du nimmst zwar viel ab, ich hab so z. B. 18 Kilo verloren, allerdings musst du auch damit rechnen immer nach einigen Tagen hungern eine Fressattacke zu bekommen. Und wenn du dann auf deinem Wunschgewicht bist, musst du ganz langsam die tägliche Kalorienmenge steigern, sonst gibt's einen Jojo Effekt. Ich hab es so gemacht, aber überleg dir gut ob du es auch so machen willst, denn dass es sehr ungesund ist, muss ich dir denke ich nicht sagen.

Ohne die Angabe von Alter, Geschlecht, Größe und Gewicht kann man dir nicht wirklich helfen.

Nichts zu essen ist keine Lösung..... Warum machst du das nicht so, dass du mehr Gemüse statt Fast-Food oder Schokolade ist.... Statt Cola oder sonst irgendetwas , Wasser trinken.... Fahrrad fahren und joggen können auch ganz hilfreich sein... Du kannst ja mal mit 15 Minuten am Tag anfangen und dann immer länger Sport machen... Aber auf gar keinen Fall hungern... Das hilft gar nichts.... Weiß-Brot oder Brot allgemein würde ich auch lassen... Wenn du schon Brot essen musst, dann zum Frühstück ein Vollkornbrot... Am Abend solltest du aufpassen, dass du nicht zu viel isst.... Es gibt viele tolle Rezepte die sehr nützlich sein könnten im Internet, vor allem gesund.... Und denk nicht so viel darüber nach.... Und du wirst sehen, dass du langsam aber gesund abnimmst... Das ist das beste....

Ich wünsche dir viel Erfolg dabei!!!!!!!!

Du kannst nicht abnehmen ohne was zu essen. das ist quatsch:) Du musst viel gesünder dich ernähren. Nicht zu viel und nicht zu wenig. Du solltest mindestens 2x i.d.W.Fleisch essen (natürlich nicht mit zu viel Fett) und reichlich Obst und Gemüse. viel Glück

Mit Hungern kannst du nicht abnehmen. Du musst deine Ernährung umstellen.

Wie schon die Vorposter erwähnten: Vom Hungern ist abzuraten, was allerdings zu empfehlen ist: http://www.theparenttreefarm.de Der Wunderbaum Moringa Oleifera ist die nährstoffreichste Pflanze der Erde.

Fitnesscenter gehen. Weniger Fastfood dafür mehr Obst und Gemüse.

Mit gesunder Ernährung schaffst du das..Viel Obst-Gemüse-pures Wasser...

Was möchtest Du wissen?