Ich will abnehmen aber will nicht wirklich sport machen, wer kennt einen guten ernährungsplan oder sonstige tipps?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hungern ist der falsche Weg, weil der Körper eine Nahrungsknappheit registriert und in den Sparmodus wechselt. Das sind unsere Neandertaler Gene, diese sorgen auch dafür, dass nach dem Hungern erstmal Fettpolster angelegt werden, wenn es wieder mehr Nahrung gibt. Da der Körper nichts von unserem Leben im Überfluss weiss, will er nur für die nächste Notzeit einen (Überlebens)Vorrat anlegen. Der Jo-Jo Effekt.

Du solltest versuchen deinem Essen und deiner Nahrungsaufnahme eine Struktur zu geben, die Hungergefühle vermeidet und dir eine gute Orientierung über den (Ess)Tag gibt.

Schaue dir das Buch "Schlank im Schlaf an"! Kurzversion:

1. BMI bestimmen 

2. passend zum BMI die Menge an Kohlenhydraten, Fett und Eiweiß auf die Mahlzeiten verteilen. Morgens kein Eiweiß und abends keine Kohlenhydrate.

3. Morgens KEIN Einweiß! NULL NIX!! Nur Kohlenhydrate, wenig Fett max. 20g pro Mahlzeit. Auch keine Milch im Kaffee. Aber die errechnete Menge Kohlenhydrate sollte es sein., also kein Ein-Toast-Frühstück, eher vier bis sechs (4-6). Bei mir waren es 10 Scheiben Toast.

4. mindestens 5 Stunden NICHTS essen, auch keine zuckerfreien Kaugummis, nur Wasser oder ungesüßten Tee oder schwarzen Kaffee trinken und davon 2-3 Liter.

5. Mittags kannst du alles essen, bis zur Grenze deiner Kohlenhydrate und Einweißmenge und max 20g Fett.

6. mindestens 5 Stunden NICHTS essen auch keine zuckerfreien Kaugummis, nur Wasser oder ungesüßten Tee oder schwarzen Kaffee trinken und davon 2-3 Liter.

7. Abends gibt es dann nur Eiweiß, KEINE Kohlenhydrate. Steak oder Fisch ca. 300g bis 400g. Aber Vorsicht KEINE Soße, keine Kräuterbutter, keine Kartoffeln, kein Brot. (Das hat alles Kohlenhydrate). Kein Alkohol, der hat leider auch Kohlenhydrate.

Die ersten 3-4 Tage passiert scheinbar nichts und dann geht das Gewicht runter. Jede Woche ca. 0,8kg bis 1,1kg. 

Das gute an diesem Programm: 1. Man hat keinen Hunger; 2. falls es mal einen Tag nicht klappt ist das keine Katastrophe. Es dauert nur länger. Mehr als einen Tag in zwei Wochen sollte es jedoch nicht "nicht klappen".

Gruß und viel Erfolg

Habakuk63

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von WiseGirl3213
24.04.2016, 18:02

Das klingt wie der reinste Horror. Eine gesunde Ernährung tut es auch und in diesen 5 Stunden könnte man doch Obst essen:)

1

viel Wasser Trinken und grüner Tee kann bei der Fettverbrennung helfen, aber auch Zimt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du Abnehmen willst musst du auch Sport machen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von susall1010
24.04.2016, 17:56

Ich kenne auch welche die es auch ohne sport geschafft haben!

0

Was möchtest Du wissen?