ich will abnehmen aber ich esse einfach sooooo gerne!

12 Antworten

Setze ein großes Ziel und einige kleinere Etappenziele. Überlege dir eine Belohnung (kein Essen!!), die du dir selbst gönnst, wenn du Ziele erreicht hast. Viel zu essen ist nicht das Problem, wenn du die richtigen Sachen isst. Abnehmen bedeutet zwar Selbstdisziplin, aber eben nicht hungern! Wenn du z.B. abends gern noch was knabberst, dann mach dir einen Rohkostteller (Gemüse, kein Obst!). Oft geht es gar nicht darum, dass wir tatsächlich Hunger haben, sondern nur darum, etwas zwischen den Zähnen haben zu wollen. Beschäftige dich mit Nahrungsmitteln und ihren Bestandteilen, damit du weißt, was du da überhaupt isst. Mit der Zeit wirst du das verinnerlichen. Du kannst auch zwischendurch mal ein Stück Schokolade essen, wenn dir danach ist, aber eben ein Stück und keine Tafel ;)

Wenn du Lust auf Süßes hast, trink Tee. Roiboos-Tee hilft da gut. Generell solltest du viel trinken. Betrachte deine momentane Ernährung mal und schau, was du durch gesündere, kalorienärmere Varianten ersetzen könntest. Wenn du z.B. Nachmittags oft Kekse, Kuchen oder andere Süßigkeiten isst, ersetze sie durch frischen Naturjoghurt mit Früchten. Portioniere dein Essen. Wenn die Portion aufgegessen ist, gibt's eben auch keinen Nachschlag. Sorge für klare Mahlzeiten, nicht zwischen Tür und Angel essen. Setze dich zum Essen in der Küche an den Tisch, iss nicht vorm Fernseher, PC o.ä.

Die Frage ist, was isst du?

Ich esse auch sehr gerne, allerdings esse ich so gut wie nie FastFood und koche eigentlich täglich selbst. Wenn man selbst kocht, merkt man auch ziemlich schnell, dass der ganze Fertigfraß den man so in Supermärkten und Imbissbuden angeboten bekommt, ziemlich widerlich schmeckt ;]

Es gibt richtig gute Rezepte, die nicht so ins Gewicht gehen. Ein bisschen Bewegung gehört natürlich auch dazu. Was machst du denn gerne? Gehen, Joggen, Fahrrad fahren.... oder einfach mal was neues ausprobieren. Ich hab mir jetzt vor Kurzem ein Longboard gekauft... gut ich war noch nicht wirklich viel damit unterwegs, weil drei Tage später alles zugeschneit war, aber probier einfach mal was neues aus.... Bewegung muss nicht gleich monotone Trainingseinheiten sein... ein paar Situps schaden auch nicht... Ich leg mich manchmal daheim auf die Matte und mach ein paar Bauch und Brustübungen. Dafür gibt es ein paar Übungsvideos die je ca 8min gehen auf youtube...das heißt man ist nicht so lange eingespannt. Kleine Dinge bewirken auch viel. Man muss vielleicht mehr Geduld haben, als wenn man sich jeden tag ins Fitnessstudio prügelt...dafür hat man aber deutlich mehr Spaß.

Gehe zum Hausarzt. Wenn der dir nicht weiterhelfen kann, besuche Kurse zu dem Thema Abnehmen. Wenn das auch nicht hilft, gehst du nochmals zu deinem Arzt und beantrage eine Kur.

Na zum arzt muss du ja jetzt nicht rennen einfach mehr bewegen und wohl ernähren dann klappt es...

0

Was möchtest Du wissen?