Ich will 20 kilo möglichst schnell abnehmen

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Was heißt denn fast 20 kg zu viel? Hier gibt es leider sehr viele Mädchen, die meinen sie wiegen schon zu viel, wenn sie kein Untergewicht haben.

Wenn du wirklich Grund zur Gewichtsabnahme hast, dann geht das nur über gesundes Essen und viel, viel Bewegung.

ich wiege 90 kilo mit 15 jahren das ist doch eindeutig zu Viel...

0
@KaathiMaus

OK, da hast du Recht. Finger weg von Diäten. Es gibt keine effektiven Diäten um abzunehmen. Diäten sind etwas für Menschen, die aus gesundheitlichen Gründen gewisse Dinge nicht essen dürfen. Um abzunehmen musst du deine Ernährung umstellen also etwas weniger Energie zu dir nehmen, als du verbrauchst. Also insgesamt weniger Fett und weniger Zucker, mehr Gemüse und Obst. Man muss versuchen versteckte Fette zu meiden. Für viele fetthaltige Lebensmittel gibt es fettarmen Ersatz - damit meine ich aber keine Light-produkte, die bringen nichts.

Erdnussbutter und Schokoaufstrich sind mehr oder weniger tabu. Dasselbe gilt für Streichwurst und Salami, stattdessen besser Schinken- oder Bratenaufschnitt ohne Fettrand oder Lachsschinken. Auch geizig sein mit Butter oder Margarine, man kann z.B. auch Senf oder Tomatenmark oder Meerettichpaste als Untergrund auf's Brot schmieren. Harzkäse statt Gouda. Bei Süßigkeiten besser Weingummi als Schoki, da ist zwar auch Zucker drin aber kein Fett. Salzstangen statt Chips. Wasser, ungesüßter Tee oder gut verdünnte Fruchtschorlen statt Limo oder purem Saft, Wassereis statt Sahneeis. Also Capri ist erlaubt, von Magnum lass bloß die Finger. Vollkornbrot statt Weißbrot, unpaniertes Schnitzel statt Holzfällersteak, lieber gegrillt als in der Pfanne mit Fett gebraten. Lieber Putenbrust oder Hähnchenschnitzel als einen halben Hahn vom Grill, denn in der Haut steckt sehr viel Fett. Fischstäbchen oder Pommes im Ofen backen. Lieber Obstkuchen als Sahnetorte und und und. Dieses Verhalten musst du sozusagen mit der Zeit verinnerlichen. Natürlich darfst du auch mal sündigen, sonst macht das Leben ja keinen Spaß, aber eben nicht so häufig. Dazu regelmäßiger Sport, mindestens dreimal die woche mindestens 30 minuten, dann geht die Waage langsam und ohne Jojo-Effekt nach unten.

Und niemals hungern!!!

0

ess nach 16 uhr nichts mehr..davor kannst du dich einigermaßen normal ernähren :) natürlich solltest du nicht alles in dich hineinschlinegn sondern bewusst essen. Was wiegst du denn momentan..wenn du mit einem relativ niedrigen gewicht anfängst ist es natürlich sehr viel schwerer

und sport solltest du auch mind jeden 2. tag machen :) ausdauer bringt am meisten

0

Nur eine totale Ernährungsumstellung wird Dir helfen und Sport.Kaufe Dir das Buch "Schlank im Schlaf" von Dr.Pape,lies es genau durch.Dazu gibt es auch das Kochbuch,schminke Dir ,"schnell" ab.Denn dann käme der Jo-Jo-Effekt und Du wirst mehr drauf haben als vorher.Diese Umstellung ist für immer gedacht.

"Schnell" ist ungesund und führt zu Mangelerscheinungen!

1 Kg pro Woche ist "gesund".

  • wenig süßes
  • sport
  • vollkornprodukte

Bei soviel Übergewicht nichts Süsses und wenn dann mit Steevia süssen, hat 0 Kalorien und ist 300 mal süsser als Zucker.3 Mahlzeiten mit 5 stündiger Pause.

0

ausgewogene, kalorienarme ernährung und viel bewegung (radeln,spazierengehen und schwimmen) reichen schon aus (anstrengung ist NICHT nötig!) sind der schlüssel fürs abnehmen

Was ist dein derzeitiges Gewicht?

ich wiege zurzeit 90 kilo..

0
@KaathiMaus

Tägliche Kalorienmenge deutlich reduzieren. Dabei achten, dass du noch genug Nährstoffe zu dir nimmst. Iss daher reichlich Vollkornprodukte, Obst und Gemüse. Zugleich regelmäßig Bewegung. Keinen Leistungssport, aber so, dass deine Muskelmasse nicht abnimmt.

Um dein Gewicht dauerhaft niedrig zu halten, musst du deine Ernährung auch dauerhaft umstellen. Um Gewicht zu halten kannst du dann zwar wieder etwas mehr essen. Wenn du aber das gleiche Essverhalten wie vorher hast, nimmst du auch automatisch wieder zu.

Daher ist es oft besser, wenn man langsam abnimmt. Dafür aber seine Ernährung dauerhaft umstellt. Oft geht das gut in Begleitung mit einem Ernährungsberater. Viel Glück!

0

Iss so wenig Kalorien, wie Du kannst...und mach' viel Sport!

aber gibt das nicht hinterher den total jojo effekt wenn man wenig kalorien isst weil danach ist man ja wieder mehr kalorien...

0
@KaathiMaus

Ich hab's genauso gemacht und hatte keinen Jojoeffekt:-)! Aber leg' mal alle 2-3 Wochen einen Tag ein, an dem Du isst, was Dir schmeckt. So verhinderst Du, dass Dein Stoffwechsel dauerhaft runter fährt und Du nicht wegen jeder Kalorie zuviel zunimmst!

0
@MrSavagee

Mr Savagee..wo holst du überhaupt die zeit her so viele stunden im fitnessstudio zu verbringen??? und du solltest berücksichtigen dass wir mädels sind und keine megabizeps muskeln brauchn^^ ich finde nicht schlecht was du sagst aber bekommst du enn keine kreislaufprobleme so wenig zu essen bei s viel sport?

0
@chickaaa

Als ich da abgenommen habe, war ich etwa 16 Jahre alt und hatte noch keinen Bizeps;-)! Und ja, mir ging es hervorragend nach dem Abnehmen:-)!

0
@MrSavagee

wie viel hast du denn in wlehcer zeit abgenommen? haha dass es einem nach dem abnehemn gut geht glaube ich sofort :D:D haha najaa wobei esx ist auch das einzige was zählt..man kann ja nicht denken dass man etwas tolles für keine leistung bekmmt^^

0
@Annely

Du kannst gerne meinen Arzt, meinen damaligen Trainer und meine Verwandten fragen:-)!

0

gewicht? vielleicht bildest du dir das ja bloß ein?!?

google mal: "abnehmen im schlaf" War mal bei Galileo, funktioniert wirklich, da musst du nach nem ganz strengen Plan essen, aber trotzdem genießen...

Was möchtest Du wissen?